Category Archives: New Zealand Sidebar

Vorsicht Falle! Oder auch: bitte genau lesen

Als Vermittler mit Sitz in Neuseeland hören wir natürlich sehr oft den Satz: „Wir buchen lieber bei einem deutschen Anbieter, da fühlen wir uns sicherer”.

Es ist natürlich nur verständlich, dass sich für viele Kunden von Global Campers diese Frage stellt: Wäre es nicht besser bei einer deutschen Agentur in Deutschland zu buchen, denn dann gilt ja deutsches Recht!

Wir stellen die Gegenfrage: Ist dem wirklich so?
Denn jetzt fängt es an interessant zu werden. Die Frage ist, für was denn das deutsche Recht gilt?

Das deutsche Recht gilt nur für den Bereich der Vermittlung.

Ein Blick in das Kleingedruckte einer deutschen Vermittlungsagentur zeigt das sehr deutlich, wie z.B. hier:

2. Der Reiseveranstalter haftet nicht für Leistungsstörungen im Zusammenhang mit Leistungen, die als Fremdleistungen lediglich vermittelt werden (z.B. Sportveranstaltungen, Theaterbesuche, Ausstellungen, Ausflüge usw.) und die in der allgemeinen oder konkreten Leistungsbeschreibung ausdrücklich als Fremdleistungen gekennzeichnet werden.



3. Soweit Einzelleistungen (Flüge, Hotelunterkünfte, Mietwagen) ausdrücklich als vermittelte Fremdleistungen gekennzeichnet sind und nach den Grundsätzen des § 651a Abs. 2 BGB nicht der Anschein erweckt wird, dass der RV solche Leistungen in eigener Verantwortung erbringt, ist der RV nur Vermittler und haftet nur für die Verletzung von Vermittlerpflichten, nicht jedoch für die vermittelte Leistung selbst. Entsprechendes gilt, soweit der RV Pauschalreisen anderer RV vermittelt.

Richtig ist:

Deutsches Recht gilt für die Vermittlung, Landesrecht (Neuseeland/Australien) gilt beim Unterschreiben des Mietvertrags. Das machen Sie immer vor Ort.

Und nach unserer Meinung ist es wichtig, einen starken Partner vor Ort zu haben, der bei Problemen sofort am Telefon ist oder auch persönlich im Depot erscheint und kundenorientiert agiert.

Die Vermittlung ist der kleinste Teil, der reibungslose Urlaub vor Ort der Wichtigste!
Aus diesem Grund ist GlobalCampers der kompetente Partner vor Ort.

 

Die 15 besten Reiseapps

Im Zeitalter der Smartphones sind Reiseführer schon fast veraltet.  Warum ein schweres Buch mitnehmen, wenn es auch mit einer App auf dem Smartphone geht? Hier eine Auswahl von 15 guten Applikationen, die bei Antritt einer Reise auf keinem Smartphone fehlen sollten. Zumindest nach unserer Meinung. Wenn Ihr noch andere Apps habt, die Ihr nutzt lasst es uns wissen.

Trover

Trover ist besonders bei der Reiseplanung hilfreich. Hier können tolle neue Orte auf der Welt gefunden werden. Sehr anschaulich, da die einzelnen Bilder auf einer Karte verlinkt sind. Dazu gibt es auch immer eine kurze Beschreibung des Ortes („discovery“).

trivor trivor_2

Gogobot

Gogobot ist eine App, die Informationen zu Aktivitäten, Unterkünften und Restaurants in Städten gibt. Die Auswahl erfolgt durch Anwohner, die die Orte meist dringend empfehlen.

gogobot gogobot_2

Unesco World Heritage Sites

Diese App bietet eine Übersicht über die Gegenden, die zum Weltkulturerbe zählen. Man kann entweder direkt nach einem Ziel suchen oder auf der Weltkarte stöbern. Man kann auch eine persönliche Liste mit sehenswerten Orten erstellen.

unescoworldheritage unsescoworldheritage_2

Around me

Die Funktion von Around Me steckt bereits im Namen: Mit dieser App lassen sich leicht Bars, Restaurants, Banken, Hostels und vieles mehr „um einen herum“ finden.

aroundme aroundme_ 2

Skyscanner

Auch bei Skyscanner ist der Name Program: Die App eignet sich sehr gut um Flüge zu vergleichen, aber nicht nur der Himmel  kann abgesucht werden, auch Hotels und Mietwagen können hier verglichen werden.

skyscanner skyscanner_2

Rome2Rio

Rome2Rio bringt einen nicht nur von Rom nach Rio, sondern schlägt für Routen von Stadt zu Stadt verschiedene Transportmittel mit Fahrtzeiten vor.

rome2rio rome2rio2

Couchsurfing

Für weltoffene Leute die nicht so viel Geld für ihre Unterkunft ausgeben möchten ist couchsurfing eine gute Option. Die App hilft dabei Leute zu finden die ihr Sofa gratis zur Verfügung stellen und ihre Reisetipps teilen wollen.

couchsurfing couchsurfing_2

Agoda

Für Asienreisende ist diese App eine absolute Goldgrube. Hostels findet man dort oft günstiger als bei Hostelbookers oder bei Booking.com

Agoda Agoda_2

Airbnb

Airbnb gibt einen Überblick über Übernachtungsmöglichkeiten. Mit 190 Ländern, 34000 Städten und insgesamt 500.000 Einträgen ist für jeden was dabei.

AirBnB AirBnB_2

XE Currency

Dieser praktische Währungsrechner ermöglicht es auch offline Geld umzurechnen und so den Überblick über die Finanzen zu behalten.

xcurrency xcurrency2

Metro

Diese App ist besonders für Großstädte ein Muss. Sie bringt einen sicher durch den Dschungel des öffentlichen Nahverkehrs und das in 400 verschiedenen Städten.

metro_2 metro

Photoshop Express

Wenn auch die Handyfotos bereits professionell aussehen sollen, ist diese App ein nettes Spielzeug für die Reise.

photoshopexpress photoshopexpress_2

Waze

Diese App eignet sich besonders bei Roadtripps oder bei Reisen mit dem Auto. Die Nutzer teilen hier realistische Fahrtzeiten mit  (basierend auf dem aktuellen Verkehr) und stellen auch die Preise der Tankstellen in der Nähe ein.

waze_2 waze

Dropbox

Um nicht immer alle wichtigen Dokumente als Kopie mittragen zu müssen eignet sich der Onlinespeicher Dropbox hervoragend um elektronische Kopien zu speichern. Ein netter Nebeneffekt: Durch die automatische Synchronisation mit dem Laptop/ Tablet muss man sich nicht alles selbst per E-mail schicken.

Dropbox dropbox_2

Tripit

Diese App generiert eine Reiseübersicht. Sie durchsucht alle Buchungsbestätigungen und erstellt daraus einen Überblick. Man kann sich auch Erinnerungen zuschicken lassen.

tripit tripit_2

Ausstattung von Wohnmobilen und Campern in Neuseeland

Des Öfteren bekommen wir von unseren Kunden wenige Tage vor Ihrer Abreise noch mal eine Email zugesandt mit der Frage über die Ausstattung des Wohnmobils/Campers. Daher nachstehend eine kleine Tabelle mit einem kurzen Überblick der Ausstattung der verschiedenen Kategorien in Neuseeland.

Sleepervan

Hitop Campers

Wohnmobile

Stehen möglich

ja

ja

Bettwäsche

ja

ja

ja

Kuechen ausstattung

 Nur ausgesuchte Firmen

ja

ja

Self containment (sehr wichtig)

Nur Vermieter Eurocamper

teilweise

ja

Heizung

Nur PKW Heizung

Teilweise Elektroheizung

Einige Wohnmobile haben nur Elektroheizung, einige Gas, wenige haben Dieselheizung

Toilette

Nur Vermieter Eurocamper

teilweise

ja

Kühlbox/-schrank

Nur Vermieter Eurocamper

ja

ja

Versicherung / zusätzliche Ausstattung

Zusatzversicherung und Zubehör müssen zusätzlich gezahlt werden

Eurocamper hat alles kostenfrei inklusiv

Zusatzversicherung und Zubehör müssen zusätzlich gezahlt werden

Eurocamper hat alles kostenfrei inklusiv

Kea und Eurocamper bieten ihre Fahrzeuge in der Standardoption mit Vollkasko mit allem Zubehör an

Zusammenfassung:

Die Aufstellung gibt eine kurze Übersicht über die Ausstattung der Wohnmobile in Neuseeland. Sicher gibt es von Vermieter zu Vermieter noch Unterschiede und bei Fragen helfen wir von Global Campers sicher gerne weiter. Wichtig ist es für Sie, sich vor der endgültigen Entscheidung welchen Vermieter oder Vermittler man wählt, sich die evtl. entstehenden Nebenkosten genau anzuschauen um unliebsame Überraschungen bei der Abholung des Wohnmobils zu vermeiden.

Viel Spaß bei der Planung Ihres Urlaubs in Neuseeland.