174 thoughts on “Neuseeland

  1. Julia G. aus Berlin

    Hallo,

    unser grosser Traum ist ein Reise durch Neuseeland. Nun rückt dieser Traum immer näher und unsere Vorfreude steigt immer mehr, da es im Oktober 2015 endlich los geht. Aber eine Reise mit zwei Kindern zu planen, ist verdammt schwer. Wer Kinder hat, weiß das man kaum Zeit hat. Selbst einen Kaffee in Ruhe zu trinken, wird unmöglich. Wie soll man da eine große Reise planen. Zum Glück reichte ein kurzer Blick in das Elternmagazin Himbeer. In der Zeitung schrieb eine Familie über Ihre Neuseelandreise und am Ende stand der Name Volkmar Wollweber von www. eurocamperneuseeland.de. Und das war unsere Rettung!!! Mit Volkmars Hilfe haben wir schon die Flüge und den Camper gebucht! Wir danken Ihm für seine grossartige Beratung, seine Kontakte zum Reisebüro in Berlin um die Flüge zu buchen und die unendliche Geduld bei der Beantwortung unserer Fragen. Nun müssen wir noch die Route planen und auch da wissen wir schon, können wir Volkmar immer um Hilfe und Rat bitten. Vielen Dank!!!

  2. Steffen und Christine

    Wir waren im Januar 2015 mit unserem Kea Camper rund um die Südinsel unterwegs. Unser erster Kontakt mit Global Campers war bereits im Februar 2014. Wir haben Angebot und Nachfragen per Telefon oder Email sowie die Buchung unseres Campers fast ausschließlich mit Vanessa abgewickelt. Dabei haben wir uns jederzeit gut beraten und umsorgt gefühlt, zusätzliche Tipps bekommen, und auf Antworten zu unseren zahlreichen Fragen niemals warten müssen. Wir waren sehr zufrieden.
    Neuseeland wird immer unser Traumziel sein, und dieses Land mit dem Womo zu entdecken ist ideal. Man kann gern länger bleiben, wo es gefällt oder eben weiterfahren. Die vielen atemlosen Momente beim Beobachten von Walen, Delphinen, Pinguinen, Albatrossen, Robben und Kiwis waren jede Minute Jetlag wert.
    Vorsicht jedoch im Straßenverkehr, denn die neuseeländische Polizei ist sehr streng, wenn man zum Beispiel aus Unwissenheit nicht jede Passing Bay für Slow Vehicle beachtet….kostet saftiges Lehrgeld!!!!!
    Es ist frustrierend, wenn man wieder in den grauen deutschen Alltag zurückkommt. Dies war unsere zweite Reise nach Neuseelannd……..falls eine dritte geplant wird, würden wir auf jeden Fall wieder unsere Reservierung über Global Campers machen….vielen Dank an Vanessa!!!

  3. Dennis und Mareen Meyer

    Fünf Sterne für Global Campers!!!
    Wir sind seit drei Wochen wieder zu Hause und denken immer an die wunderschöne Landschaft und die schönen Erlebnisse, die wir in Neuseeland erlebt haben! Wirklich ein einzigartiges Land! Ich bin zufällig auf Global Campers gestoßen und wir haben uns dann ein Angebot eingeholt. Prompt kam der Rückruf und wir waren überrascht, über den Preis. Global Campers konnte uns unseren Kea weitaus günstiger anbieten, als jede andere Internetseite, wo wir anfragten. Deshalb entschieden wir uns auch dafür und es wat die richtige Entscheidung. Das Fahrzeug war klasse, und wir vermissen es wieder in Deutschland zurück :( Alle Erwartungen wurden übertroffen, das Wohnmobil war spitze, die Betreuung vor, während und danach war einfach klasse von Global Campers und ich kann hier so manche Kommentare nicht nachvollziehen! Als wir am vorletzten Tag unserer Reise ein Problem mit der Batterie hatten, wurde auch um sieben Uhr abends zurück gerufen und uns geholfen! Danke,an Vanessa, die uns vor unserer Neuseelandreise hilfreich Tipps gegeben hat, sei es per E mail oder telefonisch. Auch als wir vor Ort in Christchurch waren, war sie sehr freundlich und offen! Global Campers hat uns in allen Belangen um den Neuseeland Urlaub sehr weitergeholfen, auf manche Fragen hätten wir von Deutschland aus ansonsten gar keine Antwort gewusst 😉 Danke an das tolle Team! Ihr macht eure Arbeit gut und weiter so!wir werden auf jeden Fall wieder Neuseeland bereisen und euch weiter empfehlen und auf euch zurück kommen! Viele Grüße aus dem momentan kalten Deutschland,
    Dennis und Mareen

  4. Horst

    Leider können wir uns den meist positiven Kommentaren nur bedingt anschließen. Das Angebot welches wir von Kolja, dem in Deutschland ansässigen Agenten, bekommen haben stimmte mit der tatsächlichen Ausstattung nicht überein. Eine im Angebot enthaltene und berechnete Solaranlage zur Energiegewinnung auch ausserhalb von Campingplätzen war nicht vorhanden. Ebenfalls war eine TV im Angebot enthalten welches jedoch lediglich zum Abspielen von DVD´s nützlich war da keine Satelitenanlage am Camper (Sam 6 Bett Camper) war. Die Übernahme des Fahrzeugs in Auckland kostete uns einen halben Tag da das Fahrzeug noch nicht fertig war. Bei der Abgabe des Fahrzeugs in Christchurch haben wir Herrn Wollenweber auf die nicht gelieferte Ausstattung angesprochen. Mit einer arroganten, dubiosen Darstellung versuchte er uns die Mißstände zu erklären. Zumindest eine Entschuldigung wäre angemessen gewesen.
    Wir haben kurzfristig überlegt einen internationalen Anwalt einzuschalten es aber dann doch gelassen. Wahrscheinlich rechnete Herr Wollenweber damit! Jetzt noch etwas positives: Die Angestellten von Herrn Wollenweber sind total nett und hatten Verständnis für unser Anliegen und NZ ist echt der Hammer und wir werden bestimmt nochmal dorthin reisen. Einen Camper von Herrn Wollenweber nehmen wir dann aber nicht.
    Horst und Susan

    Unsere Global Campers Antwort:
    Hallo Horst, hallo Susanne,
    ich kann es gut verstehen, dass Ihr mit mir unzufrieden wart. Ich denke aber auch, es ist wichtig alle Tatschen zu sehen. Aufgrund eines Unfalls eines Kunden, haben wir ein Ersatzfahrzeug zur Verfügung gestellt. Dieses Fahrzeug war im Gegensatz zum gemieteten Fahrzeug nur ca. ¾ Jahr alt. Eine Solaranlage ist niemals berechnet worden. Das zur Verfügung gestellte Fahrzeug hat zwei Hausbatterien von ca. 230Ah was für Licht und Laden des Computer und Telefons sicher ausreichend ist. Das ältere Fahrzeug hat deshalb eine Solaranlage, um den Kühlschrank immer mit ausreichend Strom zu versorgen. Der Kühlschrank im zur Verfügung gestellten Fahrzeug läuft auf Gas. Wie in unserem Angebot und unserer Buchungsbestätigung vermerkt, verfügen alle Fahrzeuge nur über DVD Bildschirme, da der Fernsehempfang hier in Neuseeland mehr als begrenzt ist.
    Vielleicht ist es ja auch noch erwähnenswert, dass bei allen Firmen in den AGB vermerkt ist, dass der Vermieter das Recht hat, ein gleichwertiges Fahrzeug zur Verfügung zu stellen. Ich bin nach wie vor der Überzeugung, dass das zur Verfügung gestellte Fahrzeug höher wertiger war.
    Es tut mir sicher leid, dass Ich Ihren Vorstellungen nicht entsprochen habe, ich freue mich aber, dass Ihnen Neuseeland gefallen hat und Sie mit meinem Personal sehr zufrieden waren.

  5. Dietmar Lehmann-Schaufelberger

    Eva, Gabi, Uwe, Dietmar
    Was sind wir froh und dankbar, über global campers gebucht zu haben. So bleibt der Wermutstropfen, den wir mit unserem Wohnmobilvermieter (adventure vans) hatten, einigermaßen klein. Nach 8 Wochen herrlichen Erlebnissen und Eindrücken in diesem wunderbaren Land informierten wir direkt nach unserer Ankunft in Deutschland global campers über unsere Schwierigkeiten. Die kümmerten sich sofort und unermüdlich um unsere Belange und erreichten, dass wir nun einen größeren Betrag von dem Vermieter zurückerstattet bekamen. Zwischendurch wurden wir ständig von den Mitarbeitern von global campers kontaktiert, so dass wir rundum über den Stand der Dinge informiert waren. Das nennen wir Service, und auch einen, der über den Urlaub hinausgeht. Danke global campers, wir sind mehr als zufrieden!

  6. Thomas

    Ich möchte nicht gross alle Einzelheiten aufzählen..Die betroffenen Wissen worum es sich handelt.
    Leider werde ich Global Campers nicht weiter empfehlen.. Schade..man ja reist nicht immer wieder mal nach New Zealand..und so ist man schon enttäuscht wenn die Dienstleistung nicht unbedingt stimmt,keine Betreuung,kein Nachfragen…nichts!.( umso erstaunter wenn ich den vorherigen Eintrag lese..dass die Betreuung gut war!)
    Schaade..so wird der Gedanke an die Zeit in New Zealand immer einen kleinen bitteren Nachgeschmack haben.
    Gruss aus der Schweiz
    Thomas

    Unsere GlobalCampers Antwort:

    Hallo Franziska, hallo Thomas,

    Wir finden es bedauerlich, dass wir Euch nicht gerecht werden konnten. Franziska hat mich ja schon angemailt und von Euren Problemen mit Happy Campers berichtet. Es ist sicher für uns nicht möglich, uns mit jedem Kunden während der Reise in Verbindung zu setzen. Wir reagieren allerdings sofort, wenn wir hier vor Ort über Probleme informiert werden (was leider nicht geschah…keine email…kein Anruf).
    Wir haben uns auch schon in einer vorhergehenden email über Happy Campers geäußert und auch Steffen (unser Agent in Deutschland) hat auf den Budget-anbieter hingewiesen.
    Camper mit 300.000 km und mehr sind bei diesen Anbietern sicher nichts ungewöhnliches, allerdings sollten sie technisch einwandfrei sein. Dass es bei diesen Fahrzeugen sicher auch leichter zu Pannen kommen kann, ist verständ-lich. Wir weisen unsere Kunden immer darauf hin, sich mit dem Vermieter baldmöglichst in Verbindung zu setzen und unsere Kontaktdetails sind auf jeder Buchungsbestätigung, falls Hilfe notwendig ist.
    Auf alle Fälle sind wir froh, dass es nur einen kleinen bitteren Nachgeschmack gibt, denn Neuseeland ist wirklich ein tolles Land …und darum leben wir hier.

    Volkmar Wollenweber

  7. Bernd Roessner

    Liebes Global Campers-Team,

    es ist schon drei Monate her und ich zehre immer noch von diesem unglaublich schönen Eindrücken aus fast sechs Wochen Neuseeland mit Eurem SleeperVan – vor allem, weil ich nach eigenen Erfahrungen und Erfahrungen von Freunden in Australien heute weiß, dass es nicht unbedingt selbstverständlich ist, dass wirklich ALLES glatt läuft!

    Ich kann Global Campers absolut weiterempfehlen – von Anfang an eine Top-Beratung, vor allem auch “echte” Tipps und Infos, die nur jemand bieten kann, der eigene Erfahrungen hat und jedwede Unterstützung vor Ort bis hin zur Entgegennahme von Unterlagen bereits vor meiner Ankunft, einfach toll!

    Besonders positiv fand ich auch, dass Ihr faire Preise und wirklich brauchbare Hinweise zu Angebote gegeben habt – das hebt Euch deutlich ab von anderen Anbietern, deren einziges Argument “Ich kann billiger” war (ohne zu wissen, wo andere Angebote überhaupt lagen) und die extrem unfreundlich wurden, wenn sie nicht den Zuschlag erhielten.

    Auf einer Skala von einem Stern bis zu fünf Sternen verdient Ihr für mich sechs Sterne :-) und mein ganz besonderer Dank geht an Kolja und Katharina, Ihr habt für mich die Grundlage für einen “Hammer-Urlaub” gelegt – DANKE!

    Ich hoffe, ich kann mir eines Tages noch einmal so eine Reise nach Neuseeland “gönnen” – und falls Ihr vielleicht zufällig Angebot in Irland vermittelt (das ist meine Idee für nächstes Jahr)…

    Viele Grüße und die besten Wünsche für Euch! Bernd

  8. Ruth Meister

    Lieber Volkmar, liebe Heike, liebes Team,

    nun sind wir schon einige Wochen wieder zu Hause von unserer 5-wöchigen Wohnmobilreise durch Neuseeland, aber die Gedanken schweifen immer noch zurück in diese wunderschöne Zeit.
    Unser bleibender Eindruck von Neuseeland ist:
    grün, Farne so hoch wie Häuser, fantastische Bergseen, Berge, lange und einsame Strände, klare und saubere Luft, sehr interessante Flora und Fauna (insbesondere der Tui hat es mir angetan), Millionen glückliche Schafe und immer wieder grün, grün, grün … und so vieles mehr …

    Wir beneiden alle, die in diesem Paradies leben dürfen und wünschen, dass die Natur in Neuseeland noch sehr lange so erhalten bleibt.

    In unserem Urlaub haben alle Rahmenbedingungen (Flug, Hotels, Mietfahrzeug, Betreuung durch Global Campers)gestimmt.
    Sehr freundliche, hilfsbereite Menschen überall, sehr gute Erfahrung mit KEA (zum Glück hatten wir auch keine schwerwiegenden Probleme mit dem Fahrzeug).
    Am schönsten waren die Übernachtungsstellen in der freien Natur bzw. auf DOC-Campgrounds. Wir hätten gerne noch viel öfter auf diese Weise übernachtet, wussten aber nicht überall, wo diese freien Stellen zu finden sind.
    Vielen Dank deswegen an Volkmar für den Tipp, am Lake Opuha zu nächtigen. Als Deutsche hätten wie es uns nie gewagt, das Gatter zu öffnen und uns auf dieser Wiese zu stellen.

    Vielen Dank an Euch alle, Ihr macht einen guten Job und sollten wir in unserem Leben noch mal die Gelegenheit für einen Neuseeland Aufenthalt bekommen, wenden wir uns zuerst an Euch!
    Wir wünschen Euch weiterhin viel Erfolg und vor allem noch ein gutes und gesundes Neues Jahr.

    Herzliche Grüße aus Deutschland

    Ruth Meister
    Peter Misseler

  9. Alex und Elke Bugsch

    XxLieber Volkmar,

    Zuerst möchten wir uns für den freundlichen Empfang und die spontane Bereitschaft uns ein Auto zur Verfügung zu stellen nochmal ganz herzlich bedanken. Eigenlich wollten wir nur kurz in eurem Büro vorbeischauen, um uns für die professionelle Beratung durch Vanessa und der problemlosen Abwicklung der Buchung sowie auch der gesamten Abwicklung der Fahrzeuganmietung zu bedanken. Um so mehr waren wir überrascht gleich so ein tolles Angebot zu bekommen, wozu es ja eigentlich keinen Grund gab. Wir haben das Auto gerne angenommen und möchten uns auch nochmal bei Oliver bedanken, der uns in seiner Freizeit zum Flughafen gefahren hat.

    Dieses Erlebnis war für uns der krönende Abschluss unserer Neuseelandreise, von der wir vom Anfang bis zum Schluss begeistert waren. Nicht zuletzt hat auch das Wohnmobil von KEA, das voll unseren Wünschen entsprach, sowie die unkomplizierte Abwicklung der Fahrzeugübernahme und -abgabe viel dazu beigetragen.

    Wir waren sehr zufrieden und werden euch gerne weiter empfehlen.

    Alex und Elke

  10. Susi und Philip

    Liebes Go Ezy-Team!
    Auf diesem Wege noch vielen Dank an das gesamte Team, insbesondere an Nele, Kolja und Steffen für den super Service rund um die Camper in Australien und Neuseeland!
    Wir werden Euch weiterempfehlen!
    Viele Grüße!
    Susi und Philip

  11. Roland

    Euer Service ist spitze. Vanessa hat sich wunderbar um uns gekümmert. Sie hat einen tollen Camper zu den besten Konditionen organisiert. Und das so zu sagen “last minute”. Wir haben uns sehr gut betreut gefühlt und können das Unternehmen mit besten Gewissen weiterempfehlen!

  12. Dieter

    Hallo Herr Weisflog,

    wir sind leider wieder zurück in Deutschland und der Alltagstrott hat uns wieder gefangen.
    Wenn ich über einen Anbieter eine Reise gebucht habe, habe ich mir angewöhnt, ihm ein Feedback zu geben, so dass ggf. andere von den Erfahrungen profitieren können.
    Die aufgeschriebenen Punkte mögen zwar sehr kleinlich erscheinen, ich habe sie aber der Vollständigkeit halber alle aufgelistet. Sie haben uns auch nur unterschiedlich stark gestört.

    Betreuung durch ihre Niederlassung in NZ:
    Es war eine große Hilfe, dass ich dort deutschsprachige Hilfe zur Verfügung hatte. Bei Fragen, für die meine englischen Kenntnisse nicht ausreichen, konnte ich daher dort anbringen. Ich wurde nett, freundlich und kompetent bedient.

    Allgemeines:
    Grundsätzlich wurden wir von allen freundlich und zuvorkommend behandelt. Das trifft sowohl für Ihre Kolleginnen und Kollegen in NZ als auch für die Mitarbeiter von THL/Alpha zu.
    Wir hatten den Eindruck, dass ein großer Teil der Touristen aus Deutschland kommen. Daher wäre es sinnvoll, wenn an der Hotline von THL/Alpha jemand wäre, der ein klares Englisch spricht oder besser, der auf eine deutschsprachige Unterstützung zurückgreifen kann.
    Zur Fahrzeugübernahme:
    Eigentlich hatten wir auch die Möglichkeit einer deutschsprachigen Einweisung erwartet, die es nicht gab. Die Einweisung für das erste Fahrzeug war sehr kurz, enthielt aber die wichtigen Informationen, die benötigt werden. Dass das Fahrzeug technisch nicht einwandfrei war, merkten wir erst auf der Fahrt zum Supermarkt. Die gelbe Motorkontrollleute ging nicht aus. Der Anruf bei der Hotline war erfolglos, weil ich mit meinen Englischkenntnissen an Grenzen stieß und es keine deutschsprachigen Ansprechpartner gab. So mussten wir zur Vermieterstation zurückfahren. Dort waren die Außentüren gerade geschlossen worden. Ich konnte aber durch einen Nebeneingang gehen und das Problem darstellen. Das Fahrzeug würde daraufhin untersucht und nach ca. 1h als einwandfrei wieder bereitgestellt. Als wir den Motor starteten, leuchtete die Kontrollleuchte aber weiterhin. Daraufhin bekamen wir nach weiterer Wartezeit ein anderes (älteres) Fahrzeug. Hierfür fehlte an einigen Stellen aber die Einweisung, z.B. mussten wir erst herausfinden, wie wir die Türen nachts von innen verriegeln konnten, weil das neue Fahrzeug keine Fernbedienung hatte.
    Ausstattung:
    • Einer der Campingstühle war schon recht lädiert, so dass sich nur meine Frau draufsetzen könnte. Wir haben das natürlich erst beim erstmaligen Einsatz und nicht in der Vermietstation bemerkt.
    • Es stand nur ein Abflussstopfen zur Verfügung, der zudem im Bodenabfluss der Nasszelle steckte. Zum Glück hatten wir einen eigenen mitgenommen, den wir dann für die Küchenspüle und das Waschbecken in der Nasszelle nutzen konnten.
    • Es fehlten Ablagen in der Tür des Kühlschranks.
    • Im Ersatzfahrzeug war kein Teppich. Weil es den Anschein hatte, dass der Boden vorher mit einer Art „Cockpitspray“ behandelt wurde, war der Boden sehr rutschig.
    • Die Tischplatte, die abends zwischen die Sitze gelegt wird, um das Bett herzurichten, war ca. 1 cm zu breit und stand daher über. Zu Anfang war das sehr störend, weil man mit der Schulter darauf lag. Nachher haben wir die Tischplatte zum Fußende eingebaut.
    • Das Schubfach unter den Sitzen am Tisch ging während der Fahrt ständig auf. Ich habe das unterwegs dann repariert.
    • Die Kopfstütze für den 3. Sitz (hinter dem Fahrersitz) sollte durch einen Klettbandstreifen fixiert sein, fiel aber ständig herunter.
    • Die äußere Serviceklappe für die Toilettenkassette ließ sich nicht mehr abschließen.
    • Beide Scheibenwischergummis waren unbrauchbar, was uns aber erst recht spät beim ersten Regen auffiel.
    • Die untere Zuhalterung der einen Hecktür funktionierte nicht und wir wunderten uns über den unendlichen Staub im Auto.
    • Das fest mit dem Fahrzeug verbundene Stromanschlusskabel war viel zu kurz. Das war ein Problem, wenn wir (wenige Male) auf einem Campingplatz einen Stromanschluss hatten. Wir mussten teilweise kompliziert „einparken“, um an den Anschluss zu gelangen. Hier hätte ein Verlängerungskabel gute Dienste geleistet.
    • Mehr Kopfzerbrechen bereitete uns ein Problem mit dem Herd. Zum Glück trat es aber nur 3mal auf, sorgte aber für erhebliche Verunsicherung. Wir hatten einen Herd mit 3 Gasbrennern und einer Elektroplatte, die nur mit Stromanschluss von außen nutzbar war. Beim ersten Mal hatten wir einen Stromanschluss, aber die Elektroplatte funktionierte nicht, während Mikrowelle und die Steckdosen funktionierten. Wir wollten dann den Gaskocher nutzen, aber auch der verweigerte seinen Dienst (trotz offener Gasflasche, bleiben die Gasventile der Brenner verschlossen, kein Zischen). Wir haben also kalt essen müssen. Nach ca. 1,5h funktionierten mit einmal sowohl die Elektroplatte als auch die Gasbrenner wieder. Am nächsten Tag übernachteten wir auf einem Wanderparkplatz und wieder verweigerten die Gasbrenner ihren Dienst. Auch hier war der Fehler nach ca. 1,5h verschwunden. Übrigens hat die Gasflasche noch mehr als eine Woche gereicht. Das 3te Mal trat der erste Fehler (Elektroplatte und Gasbrenner funktionslos) am vorletzten tag auf. Auch hier war der Spuk nach ca. 1,5h verschwunden. Aus meiner Sicht muss hier ein Fehler der Elektronik des Herds vorliegen.
    Rückgabe:
    In der Vermietstation Auckland stand glücklicherweise eine deutschsprachige Mitarbeiterin zur Verfügung, so dass ich die etwas komplizierteren Probleme z.B. mit dem Herd leichter erklären konnte. Zudem habe ich alle Punkte, die ich Ihnen oben aufgelistet habe, zusammengestellt, so dass die notwendigen Reparaturen erfolgen können und der nächste Mieter (hoffentlich) davon verschont ist.
    Ich wurde sehr freundlich und höflich bedient.
    Kulanz:
    Für die Unannehmlichkeiten wurden uns 170 NZ$ erstattet. Damit sind wir absolut zufrieden gestellt worden.
    Fazit:
    Im Großen und Ganzen sind wir mit der Fa. Alpha zufrieden gewesen. Die Zeitverluste und Mängel, die zum größten Teil aufgrund unserer längeren Mietzeit nicht ganz so gravierend waren, und (kleineren) Probleme sind durch die kulante Behandlung vollwertig ausgeglichen worden. Das (zweite) Fahrzeug war bis auf Kleinigkeiten technisch in Ordnung. Die Innenausstattung war dem Alter und der häufigen Vermietungen in dieser Zeit angemessen in Ordnung. Wir haben dazu grundsätzlich nichts auszusetzen. Die Kunden sollten allerdings genau hinschauen, ob die Anzahl der Bestecke, die Töpfe, die Behältnisse (z.B. auch Mikrowellen geeignete Behälter) und das Geschirr für die Anzahl der Reisenden ausreichend vorhanden sind. Bei uns war das kein Problem. Wir haben aber festgestellt, dass die Ausstattung zwischen dem ersten und zweiten Fahrzeug unterschiedlich umfangreich war.

    Ich hoffe, dass Ihnen die Zusammenstellung behilflich ist. Auch wenn sie pingelig erscheinen mag, wir waren zufrieden. Nochmals vielen Dank an Sie und an Ihre Kolleginnen und Kollegen in Neuseeland.

    Es wäre schön, wenn Sie mir ein kurzes Feedback geben können, ob meine Zusammenstellung für Sie zu gebrauchen ist.

    Mit freundlichen Grüßen
    Dieter

  13. Peter

    Hallo Herr Wollenweber,
    ich will nicht ihre Firma oder die Firma Wendekreisen in den Dreck ziehen, denn vom Typ her bin ich eigentlich eher ein ruhiger Zeitgenosse. Ich habe mich halt nur darüber aufgeregt, dass das Fahrzeug nicht dem entsprochen hat wie es die Firma Wendekreisen auf ihrer Homepage mit ihrem 6 Bett Koru von Mitsubishi Fuso propagiert. Unser Fahrzeug war ein Canter und kein Fuso und sah halt für unsere Augen älter aus und die Daten über das Fahrzeug die im Fahrzeug liegen haben unsere Annahme halt noch bekräftigt. Aber wie Sie mir ja glaubhaft versichert haben ist das Fahrzeug auf keinen Fall älter als 2006, Ich möchte jetzt einen Schlussstrich über das Ganze ziehen, mich hiermit für die ganzen Unannehmlichkeiten bei Ihnen entschuligen und wünsche Ihnen und der Firma Wendekreisen weiterhin gute Geschäfte.

    Mit freundlichen Grüßen
    Peter

    Unsere GlobalCampers Antwort

    Hallo Peter,
    Entschuldigung angenommen und alles ist ok. Wir stehen für Fairness gegenüber Kunden und Vermieter und treten sicher immer für den Kunden ein, weil wir des öfteren die Erfahrung gemacht haben, dass wirklich sehr unfair mit Kunden umgegangen wird und sie häufig auch einfach „über den Tisch gezogen werden“. Manchmal und das ist recht selten, ist es aber auch notwendig klare Stellung zu beziehen, wenn einfach Unwahrheiten betreffend des Vermieters dargestellt werden.
    Gut das sich so alles geregelt hat und wir finden es auch toll, dass Sie sich nochmal gemeldet haben….und eben auch ein fairer Kunde waren…danke für das.

    Gruss aus Neuseeland
    Volkmar Wollenweber

  14. Stephan

    Guten Abend Herr Leisinger Besten Dank für die Zusendung der Buchungsbestätigung und nun kann der Urlaub kommen:) Die eingetragenen Daten scheinen alle zu stimmen, sodass keine Veränderungen vorgenommen werden müssen:)
    Somit nochmals Danke für ihr Angebot und die gute Beratung!!!

    mfG

    Stephan

  15. Wolfgang

    Hallo Steffen,

    ich hoffe, Dir geht es gut hier im kalten Nordeuropa! , wo wieder der Winter eingebrochen ist. Es ist ja wirklich lausig kalt!
    Wir – meine Frau Renate und ich – wollten uns zurückmelden von unserer langen Reise durch Neuseeland.
    Wir möchten uns bei Dir ganz herzlich für die super Betreuung vor und während Zeit bedanken.
    Du hast uns sogar noch einen Tag durch die Umbuchung der Fähre um einen Tag von Picton nach Wellington einen ganzen Tag geschenkt.
    Pacific Horizon können wir als Unternehmen sehr empfehlen. Ich hatte einen kleinen Crash mit dem linken Außenspiegel – alles kein Problem durch die gute Versicherung.
    Alle Mitarbeiter dieser Company waren sehr freundlich und hilfsbreit – und wir lernten bei Abgabe des Campers in Plimmerton (was ja immerhin 38 km von Wellington entfernt liegt!) sogar noch den Managing Director von Pacific Horizon kennen, der uns sehr herzlich verabschiedete. Der anschließende Transfer durch PH vom Abgabeort zurück nach Wellington wurde kostenlos und nett bis vor die Haustür unserer in Wellington lebenden Verwandten durchgeführt.
    Bei der Übernahme unseres Campers in Picton am Beginn unserer 3-wöchigen Südinsel-Tour wies ich dem Mitarbeiter hin, was denn im Falle eines Plattfusses unterwegs geschehen würde…
    er sagte nur lapidar: einfach unsere zentrale Telefonnummer anrufen – und es wird geholfen; denn Bordwerkzeug (Wagenheber etc. wird in den Fahrzeugen nicht mitgeführt, genauso wie ein Notverbandskasten!!!) –
    Misstrauisch wie ich dann war, konnte ich es nicht glauben – was passiert in der einsamen Wallachei?
    Und es kam wie es kommen mußte – eines morgens – Gott sei Dank in Te Anau – einer kleinen Stadt im Süden – mußte ich schon auf dem Campingplatz feststellen, dass der linke hintere Reifen sehr wenig Luft hatte.
    Nach – allerdings – vielen vergeblichen Versuchen, jemanden unter der allgemeinen Telefonnummer zu erreichen – und diesen dann auch noch mit seinem Kiwi-English zu verstehen – wies man mich an, die nächst-liegende Caltex-Tankstelle anzufahren… und das war es auch schon: der Caltex-Servicemitarbeiter – sprachlich kaum zu verstehen, obwohl ich glaube, schon ein gutes Englisch zu sprechen und zu verstehen – brachte es fertig, innerhalb kurzer Zeit, den Reifen zu reparieren – nicht zu ersetzen, wie man es wohl bei uns machen würde – und wir fuhren mit diesem reparierten Reifen noch wochenlang über Süd- und Nordinsel. – phantastisch, wie unkompliziert das alles in NZ geht! Die Rechnungslegung / Kostenreglung wurde ohne weiteres zwischen diesen beiden Companies durchgeführt.
    Lieber Steffen, wir sind nach diesen traumhaften 6 Wochen NZ verändert wieder ins Nordeuropa zurückgekehrt; wir sehen vieles gelassener, haben sehr viel gesehen (immerhin fast 7.000km !), sind dennoch gut erholt … und es bleibt der Wunsch, ein weiteres Mal dorthin zurück zu kehren.
    Vielen Dank für deine Unterstützung und für Deine vielen guten Ratschläge über diese doch andere Welt NZ! Wir werden Dich weiter empfehlen!

    Herzliche Grüße aus Kummerfeld

  16. Malte und Renate

    Lieber Steffen Weisflog,

    hier unser feedback zu unserer Reise mit dem Campervan auf der Südinsel von Neuseeland vom 31.12.2012 – 14.01.2013:
    Meine 18jährige Tochter absolviert nach ihrem Abitur ein internationales freiwilliges soziales Jahr an einer Schule auf der Nordinsel von Neuseeland. Ihre zweimonatigen Sommerferien nutzen meine 16jährige Tochter und ich für einen vierwöchigen Besuch über Weihnachten und Neujahr 2012/2013.
    Auf Empfehlung einer Bekannten buchen wir bereits im September 2012 bei Steffen für 14 Tagen den Campervan “easy go 2 + 1″ um die Südinsel von Neuseeland zu bereisen. (Auf der Nordinsel haben wir einen Mietwagen, da wir einige Tage bei meiner Tochter übernachten.)
    Nach mehreren Telefonaten, Besprechungen und hilfreichen Tipps setzen wir den Termin fest. Entgegennahme des Campervans ist der kleine Ort Picton auf der Südinsel, den wir von Wellington aus mit der Fähre erreichen. Der Veranstalter in Neuseeland bietet die kostenlose Abholung vom Fährhafen an. Von dem Angebot machen wir mit einem Telefonat von der Fähre aus Gebrauch. Pünktlich erwartet uns der Mitarbeiter, verstaut unser umfangreiches Gepäck und fährt mit uns zum Büro um dort die Formalitäten zur Übernahme des Campervans zu erledigen. Da der von uns gebuchte Van nicht mehr zur Verfügung steht, erhalten wir die nächst bessere Kategorie (upgrading)!
    Wenn man zuvor noch nie mit einem Campervan dieser Größe gefahren ist, steht man ehrfurchtsvoll davor und fragt sich:
    “Wie soll ich damit nur fahren – und dann noch Linksverkehr?” Auf mein skeptisches Zögern kommt die beruhigende und aufmunternde Aufforderung: Steig ein! Der Van fährt sich wie ein Auto. Immer nach vorne schauen, links halten und losfahren. Der Rest folgt ganz von alleine. Und genauso ist es auch gewesen!
    Uns wird geraten, alle zwei Tage zum Aufladen der Batterie einen (kostenpflichtigen!) campground, i.d.R. Holiday Park, anzufahren. Dieses ist aber gar nicht nötig, denn die Batterie lädt sich bei längeren Fahrten wieder auf. In den gesamten 14 Tagen fahren wir nur zweimal einen campground zum reinen Übernachten an, wo eine geringe Benutzungsgebühr erhoben wird: campground “Albert Town” bei Wanaka (3 Personen für NZD 21) und campground “Twelve Miles” bei Queenstown (NZD 15).
    Für die dünnbesiedelte Südinsel ist der self-contained campervan ideal:
    Unsere geplante Route (Westküste runter bis Milford Sound – Ostküste hoch bis Christchurch) müssen wir aufgrund von unvorhergesehenen starken Regenfällen ändern, da die Strecke vor dem Franz Josef Gletscher für ca. eine Woche gesperrt ist. Nach einem unfreiwilligen Stopp im Ort Murchison, den wir zum Wäsche waschen, Aufladen von IPad,
    IPhone und Kamera-Akku in der dortigen library nutzen, gelangen wir noch bis zu den Pancake Rocks und fahren nach Greymouth über den Arthur’s Pass im Landesinneren gen Süden zum Lake Tekapo und Mt. Cook.

    Der Campervan ermöglicht dieses individuelle Reisen und bietet eine hohe Flexibilität, weil die Übernachtung fast überall möglich ist. Die Ausstattung hat unseren Ansprüchen voll auf genügt und zeigt sogar einen erzieherischen Effekt: Da der 90-Liter-Tank nur für eine kurze, warme Dusche für jeden (3-Minuten-Dusche!) reicht, haben meine Mädels mittlerweile ihr Duschverhalten drastisch geändert; langes Duschen ist nur noch selten angesagt! Schont die Umwelt – und meinen Geldbeutel!
    Einen Wunsch haben wir allerdings noch: Um das IPad und die Akkus aufzuladen, hätten wir gerne eine Möglichkeit im Van selber gehabt, und zwar ohne dass man einen Holiday Park anfahren muss. Wir haben zwar einen Adapter für’s Auto gekauft, der aber nur zum Aufladen des IPones reichte, doch nicht für IPad und Kamera-Akku. Deshalb sind wir die libraries angefahren und haben dort meistens Aufladen können.

    Am Ende unserer Reise sind wir leider aus zeitlichen Gründen nicht mehr zum Milford Sound gekommen, haben dafür aber die wunderschöne Stadt Dunedin mit ihrem europäischen Flair und deren Halbinsel Otago besucht. Nach der Abgabe des Vans in Christchurch nutzen wir den kostenlosen Transfer zum Flughafen.
    Ein großes Dankeschön an Heike für die Empfehlung!
    Liebe Grüße an alle zukünftigen Neuseelandreisenden mit Campervan.

    Renate

  17. Helmuth und Katharina

    Hallo Kolja,
    sind wieder gut in Deutschland angekommen. War einfach ein rundrum gelungener Urlaub.
    Hierfür nochmals unser Dank an dich, für die Organisation und Tipps. Mit dem Camper war
    das eine tolle Sache.

    Können dich nur weiterempfehlen.

    Mit den besten Grüßen

    Helmut u. Katharina

  18. Simmen André

    Kia Ora liebe Olivia,

    nun sind wir wieder in der kalten Schweiz angekommen, nachdem wir einen wunderschönen 6 1/2-wöchigen Urlaub bei Euch in Neuseeland verbringen durften.

    Wir möchten uns bei Dir für die tolle Beratung und die professionelle aber vor allem liebenswerte Betreuung vor unseren Reise nach Neuseeland bedanken.

    Wir waren sehr froh, dass wir während der ganzen Zeit eine “pflichtbewusste Freundin” an der Seite hatten.

    Herzlichen Dank für alles und weiterhin alles Gute.

    Lieber Gruss

    Fleur und André

  19. Wolfgang

    Hallo Steffen,
    nun ist es bald soweit für uns, und wir dürfen uns am 2.1.2013 in den Flieger setzen und nach NZ abdüsen.
    Wir sind echt gespannt auf diese Reise, die auch mit hohen Erwartungen erfüllt ist.
    Vielen, vielen Dank an Dich für Deine große Unterstützung bei der Buchung des Campervans – und dazu die vielen sehr guten Tipps von Dir – (mittlerweile beschäftige ich mich DOCH intensiv mit den “Hobbits” etc. (der Film läuft ja gerade hier an!!)- auch das ist ein neues Kapitel in unserer Lebensgeschichte.

    Renate und ich wünschen Dir ein frohes Weihnachtsfest – und einen guten Rutsch ins Neue Jahr.

    Mögen viele Deiner Wünsche in Erfüllung gehen!

    Herzliche Weihnachtsgrüße aus Kummerfeld
    Renate und Wolfgang

  20. Alexandra

    Lieber Volkmar,
    nun sind wir sicher: Du bist der Pate von Christchurch! Du hast die Camper-Szene fest im Griff, kennst die allerbesten Preise, hast Geheimtipps in der Hinterhand und hast die Situation immer souverän im Blick. Dabei machst Du Unmögliches möglich und behälst dabei ein Pokerface.
    Wir möchten Dir von Herzen danken für Deine grossartige Unterstützung. Der KEA 6 Bett Camper war Klasse – und perfekt für 2 Erwachsene und zwei kleine Kinder. Dein Rat im Vorfeld war goldwert.
    Wir hatten einen traumhaften und erlebnisreichen Urlaub mit unvergesslichen Erlebnissen. Herzlichen Dank!
    Alles Gute für 2013 an Dich, Dein Team und Deine Familie.
    Alexandra & Olaf & Tilda & Jonathan

  21. Dennis Kischel

    Hallo liebes Campernz Team,

    unser Urlaub in Neuseeland war sehr schön.

    Für die tolle Betreuung möchten wir uns nochmals recht herzlich bedanken.

    Wir hoffen, das es Ihnen Allen trotz des erneuten Bebens gut geht und wünschen allen ein schönes Weihnachtsfest und ein guten Rutsch ins neue Jahr 2012.

    Liebe Grüße aus dem naßkalten Hamburg

    Dennis Kischel

  22. R+P Lembcke

    Hallo Campernz Team,

    auf diesem Weg ganz liebe Weihnachtsgrüße nach Christchurch.
    Wir hoffen, dass die Schäden nach dem neuerlichen Erdbeben nicht zu groß sind.

    Auch wenn wir nicht zusammengekommen sind, möchten wir uns für ihre Beratung noch einmal bedanken.
    Auf unseren Neuseeland Urlaub im Februar sind wir schon sehr gespannt.

    Liebe Grüße von Petra und Robert Lembcke

  23. Kristof & Steffi

    Hallo Volkmar & Crew,

    Wir wollen uns herzlich bedanken für die Hilf und Unterstüztung die Ihr uns gegeben habt.

    Der Kea Camper war ein Traum und wir würden es jeder Zeit wiederholen. Am liebsten schon morgen.

    Die Geheimtipps waren spitze und wir hatten eine wunderbare Zeit im Süden. Lake Tekapo, Lake Hawea, die Catlins, Queenstown…es war genial.

    Grüße ans ganze Team und macht weiter so.

    Wir melden uns bei Euch!

    Kristof & Steffi

  24. Katrin & David

    Hallo lieber Steffen,

    seit ein paar Tagen sind wir wieder im winterlichen Deutschland.
    Es war ein unbeschreiblicher Urlaub mit großartigen Erlebnissen!
    Der Camper von Kea, war auch einfach nur spitze. Wir würden ihn sofort wieder buchen.

    Darum möchten wir hiermit
    DANKESCHÖN sagen!!
    Danke für die Vermittlung des Campers und auch danke für deine hilreichen Tips und die Telefonate!! :)
    Beim nächsten Mal, wenden wir uns gerne wieder an euch!!
    Liebe Grüße, auch an das ganze Team und eine schöne Weihnachtszeit!
    David & Katrin

  25. Sommer

    :p Super Ferien. Der Kea Camper war einfach ideal in der Grösse, danke für den Tipp einen für vier Personen zu buchen. Der Fischerausflug aufs Meer war einfach genial. Der Bluecod, einfach himmlisch. Nochmals vielen Dank für alles!

    Liebe Grüsse Edi und Claudia

  26. Victoria

    Liebe Jette,

    vielen lieben Dank für die Vermittlung des Wohnmobils und für Deine Geduld mit uns – wir freuen uns schon sehr !! Treffen wir Dich in Christchurch dann eigentlich?

    Liebe Grüße – aus Helsiki – Victoria

  27. Sigrid

    Hallo Jette,

    vielen Dank, dass Sie uns so nett beraten haben, ein glatter Pluspunkt für Ihre Agentur. Ich hoffe, dass auch “der Rest” so gut klappen wird. Im Moment gibt es noch so viele Fragen die uns im Kopf schwirren, von: wo machen wir den ersten Einkauf, wie bekommen wir 7m Wohnmobil durch Sydney bewegt,wie parkt so ein Monster ein, bis zu der “Kleinigkeit” die weitere Tour zu überlegen.
    Doch genau das macht ja den Reiz der ganzen Planung aus.
    Wenn wir unsere Fragen nicht gelöst bekommen, werden wir Sie nochmals belästigen ;).

    Schönes WE

    Sigrid

  28. Vanessa und Olaf

    Hallo Kolja,

    hab ganz versäumt, mich für die Buchungsbestätigung zu bedanken! Wir fühl(t)en uns von dir echt gut beraten und werden dich sicherlich im Januar nochmal wegen kurzfristig auftauchenden Fragen kontaktieren…
    Einen schönen kalten, aber sonnigen Septembertag wünschen Vanessa und Olaf!

  29. Paulus

    Lieber Volkmar,

    es sind schon zwei Jahre her und ich hoffe mein Dank kommt nicht zu spät. Du erinnerst Dich, “Chaotenfamilie” Ponizak/Krupp.
    Wir hatten, Dank Dir, den außergewöhnlichsten und schönsten Urlaub mit den Kindern und jede Menge Platz – hast mich ja mit Erfolg zu einem größeren Camper überredet. Das ist bei mir so haften geblieben und seit dem halte eine “Volkmar Wollenweber Predigt”: du brauchst Platz im Camper!
    Wie ich höre, hast Du meinen Freunden, Alexandra + Familie, zu einem 6 Bett Camper-Happy End verholfen. Danke!
    Demnächst wird sich eine sehr gute Freundin Anne bei Dir melden. Sie reist auch mit ihren zwei Kindern und ihrer Schwester. Die bräuchten eine gute, solide Wollenweberische Beratung – sie werden’s Dir danken!
    BTW, brauchst Du etwas aus Deutschland? Das würde ich Alexandra im November oder der Anne im Januar mitgeben.

    Mach’s gut, geniesse die Lachse und sei ganz lieb gegrüßt von uns,
    Paulus

  30. Steffy

    Lieber Volkmar,

    jetzt sind wir bereits 4 Tage in Neuseeland. Vielen Dank an Dich, die Übernahme des Campers hat problemlos geklappt und Dein Rat diesen 6 Bett Camper zu wählen war Gold wert. Wir lieben ihn! Sind gerade am 90 Mile Beach und bewundern jeden Tag aufs neue die unglaubliche Landschaft.
    Wir kommen bei Dir vorbei sobald wir in Christchurch angekommen sind ( da wohnt Ihr doch, oder?)

    ganz liebe Grüße
    Steffi, Michi und Mateo Beldoch

  31. Bernd und Conny

    Hallo Volkmar,

    wir bedanken uns herzlich für die nette Betreuung während unserer super schönen Neuseelandreise im Febr.-März 2012.
    Schon während der Buchung bekamen wir wertvolle Tipps für Kostenersparnis und Organisation.

    Auch als wir die Reise, die schon für Januar geplant war, wegen Krankheit kurzfristig stornieren und neu buchen mussten, hast du uns bestens unterstützt!

    Besonders die Südinsel war für uns mit ihren wunderbaren Küsten+Fjorden+Wasservögeln, den Alpen mit Gletscherseen+Gletschern+ Heli-Flug und den mystischen Regenwäldern der absolute Knaller, auch wenn es an der Südküste Ende Febr. ziemlich kalt und feucht war.

    Danke für Tips über einsame Stellplätze und aktuelle Wetterberichte, wodurch wir uns einige Sonnenstunden mehr einheimsen konnten.

    Wir kommen wieder!

    With kind regards from Germany
    Conny und Bernd

  32. Jessica

    Liebe Heike, lieber Volkmar, lieber Steven,

    viel zu schnell vergeht die Zeit und eh man sich versieht ist man wieder mitten im Alltag und nur die schönen Erinnerungen an das Erlebte bleiben zurück. Aber vergessen haben wir Euch natürlich nicht – ganz im Gegenteil!

    Wir denken so oft an unsere tolle Zeit in Eurer Wahlheimat Neuseeland – es war mit Abstand unser schönster Urlaub!
    Wir können uns einfach nicht entscheiden, welches der tausend atemberaubenden Fotos wir uns vergrößern lassen und an die Wand hängen sollen… immer wieder entscheiden wir uns für Collagen, um möglichst viele einzigartige Momente tagtäglich vor Augen zu haben!

    Für uns steht fest – wir kommen wieder!!!

    Ansonsten geht es uns prima – wir sind wieder daheim, in unserem alten Leben, wobei es nicht exakt das alte ist – es hat sich durch die Zeit im Ausland und durch all die Erlebnisse der letzten 1,5 Jahre verändert – man hat einfach eine andere Sicht auf viele Dinge (ich denke, Ihr wißt, was wir meinen…).
    Wie geht es denn Euch? Was treibt Ihr so?
    Wir haben Euch ein paar Fotos mitgeschickt von unserer gemeinsamen Zeit in NZ.
    An dieser Stelle noch einmal ein dickes fettes DANKESCHÖN für alles – die Gastfreundlichkeit, die Herzlichkeit, die Hilfe, die guten Tipps, die unvergesslichen Erlebnisse!!!

    Wir würden uns freuen, Euch eines Tages einmal wiederzusehen (egal wo :o)

    Herzliche Grüße aus Echterdingen,

    Jessie, Jörg & Finn

    PS: Finn spielt immer noch täglich mit seinen beiden Flitzern, die er von Steven geschenkt bekommen hat – Danke, Steven!!!

  33. Tatiana und Said

    Hey Volkmar,
    Noch mal vielen vielen dank für deine guten und wirklich hilfreichen tips. Vor allem auch die spontanen buchungen, die du uns ermöglicht hast. Ohne dich wären wir wahrscheinlich verloren gewesen. Also wir können euch für Neuseeland und Australien wirklich wärmstens weiterempfehlen!
    Danke!
    Tatiana und Said

  34. Tina

    Lieber Volkmar,
    wir wollten Dir noch ein dickes Dankeschön schicken!!!
    Der Camper, den wir in Neuseeland hatten, war wirklich spitze! Uns ist es nach 7 Wochen ganz schön schwer gefallen, unser Heim wieder abzugeben.
    Und danke auch für die vielen Tipps und Ratschläge! Ohne Dich hätten wir wahrscheinlich öfters mal im Camper gefroren und hätten den Milford Sound bestimmt nicht an einem Traumtag gesehen!
    Vielen lieben Dank nochmal und ganz liebe Grüße
    Tina und Moritz

  35. Hartnut und Sabine

    Hallo Volkmar,
    vielen Dank fuer die Buchungsbestaetigung, ist ordnungsgemaess angekommen.
    Wir haben uns bis jetzt uebrigens immer noch keine neue sim-card gekauft, deswegen nun doch weiterhin Kontakt ueber e-mail oder sms.
    Einmal ganz vom Anfang: Das Auto ist wirklich gut und all die sinnvoll erscheinenden Tips von Dir haben sich auch als wirklich gut herausgestellt.
    Die Tour entlang der von Dir vorgeschlagenen Route war nicht nur schoen, sondern landschaftlich spektakulaer, auch die Bootsfahrt in den Doubtful Sound war top, wir haben direkt neben dem Boot Delfine gesehen, die sprangen und uns ein paar Minuten begleiteten. Delfine haben wir dann uebrigends nochmal fruehmorgends nach dem Aufstehen an unserem einsamen Rastplatz gesehen, und zwar an der Ostkueste, ocean view rd., Schotterstrasse durch Weiden bis direkt zum Strand, genaue Position habe ich aufgeschrieben, aber jetzt nicht dabei. Wir sind jetzt fuer zwei Tage in Benheim, den einen oder anderen Schluck Wein probieren und wollen dann von Picton per Faehre nach Wellington. Kurze bescheidenen Frage zum weiteren Verlauf unserer Reise: waere eine Verlaengerung der Mietzeit des Campervans moeglich, bis wann muesstest Du konkret Bescheid wissen?
    Und nochmal dickes Danke fuer Brot und Aal, hat mit Becks-Bier echt gut geschmeckt!
    Liebe Gruesse,
    Sabine und Hartmut

  36. Hartmut

    Hallo Vokmar (und natürlich auch an deine Mitstreiter),

    inzwischen sind wir schon wieder ein paar Wochen zuhause, reden aber noch viel über euer Neuseeland. Auch die Begeisterung ist immer noch da, trotz oder gerade wegen des “normalen” Alltags. Über die gelungene Reise und unsere Eindrücke berichte ich nicht, die, empfehle ich, kann jeder selber machen.
    Aber bedanken möchte ich mich für die Unterstützung bei den Reisevorbereitungen und der Vermittlung benötigter Tickets. Es war einfach entspannend, so etwas wie einen verlängerten Arm (damit mein ich euer Team) zu haben. Insbesondere auch noch nach der Reise, als es ein Problem mit der Autovermietung gab, war eure Intervention letztlich die hilfreichste und hat die “Welt” wieder ins Lot gebracht, nachdem eigene Versuche via Internet und E-Mail erfolglos geblieben waren.

    Grüße aus dem langsam wärmer werdenden Deutschland
    Susanne und Hartmut

  37. Robert Vajdic

    Hallo Volkmar,

    mittlerweile sind 3 Monate seit unserer Rueckkehr aus Neuseeland nach China vergangen und der stressige Alltag hat uns wieder.
    Nichts desto trotz wollten wir es uns nicht entgehen lassen, einen Gästebucheintrag zu hinterlassen und dir vielmals fuer deine Unterstuetzung zu danken.
    Wir waren im Januar 2012 23 Tage in Neuseeland unterwegs und hatten uns fuer eine LowCost Variante beim Camper entschieden.
    Bei der Uebergabe stellte sich bereits heraus, das diese Entscheidung falsch war. Das der Camper aelter ist wussten wir, aber er war einfach nur im grauenvollen Zustand. Nach den ersten paar Tagen wurde der Frust immer groesser, den hinzu kamen technische und sicherheitsrelevante Probleme.
    Dank der Hilfe von dir konnten wir den Wagen am 7. Tag abgeben, wurden finanziell entschaedigt und konnten weitere 16 wundervolle Tage im Kea Camper verbringen und dies noch zu einem unschlagbaren Preis.
    Vielen Dank dafuer, denn dank dir werden wir unseren Neuseeland Urlaub fuer immer in toller Erinnerung behalten.
    Wir planen aktuell fuer Februar 2013 eine Reise durch Australien und werden rechtzeitig bei GoEzy wieder anfragen.

    Beste Gruesse aus China an das schoenste Ende der Welt

    Emilija und Robert

  38. Susanne

    Hallo Volkmar und Olivia,

    herzlichen Dank für die geniale Organisation einer achtwöchigen Campermiete in Neuseeland!!!
    Im Vorfeld haben wir besonders Olivia mit Fragen gelöchert, die Anworten waren super nett und sehr hilfreich, dafür erst einmal herzlichen Dank. Leider hatten wir Pech mit unserem Camper – ein Motorschaden fesselte uns drei Tage an einen Campingplatz. Doch Dank Volkmar konnten wir anschließend mit einem super neuen und hochwertigen KEA-Camper weiter reisen. Dafür und besonders für die gute und schnelle Information gibt es von uns ein Super Lob. Also an alle die eine gute Rückendeckung auch bei Problemen schätzen ist CoEzy wärmstens zu empfehlen. DANKE!!!!!

  39. Dennis

    Hi wir hatten einen Camper von euch und sie 4 Wochen über beide Inseln gefahren. Ich wollte einfach nochmal Danke sage da alles so super geklappt hat mit Camper abholen und abgeben. Das Personal vor Ort war auch sehr nett und hat uns alles genau erklärt.
    Auch im Namen meiner Frau vielen Dank für einen unbeschwerten Urlaub.
    Viele Grüße Dennis und Stefanie

  40. Günther

    Hallo Steffen
    es hat alles gut geklappt in Neuseeland.

    Wegen dem schlechten Wetter das wir hatten, könnt ihr ja auch nichts machen, deshalb melde ich mich erst jetzt.

    4 Punkte hab ich, die ich Dir mitteilen möchte.
    zum einen, könnt ihr bei Apollo bewirken, daß die mal denken?
    wir sind mit 2 Koffer angekommen ( für 9 Wochen braucht man ja auch was)
    die konnte man vor 5 Jahren unter den Sitzbänken hinlegen. Bei den Neuen geht das leider nicht mehr und einen Platz haben die nicht geschaffen.

    Die Mikrowelle ist unsinnig, denn nur brauchbar wenn man einen Campingplatz mit 220V anfährt.

    Damit sind wir schon beim nächsten Punkt, das Mobil hatte keine Gasheizung, somit wurde man gezwungen immer auf einen Campingplatz mit 220V zufahren, denn
    die Klimaanlage(mit der konnte man heizen) ging nur mit 220V.

    und dann noch, die Pläne sind sehr veraltert, die haben uns einen Plan gegeben, da war der Highway 38 zu fahren bis auf das Stück um den See.

    Bei ACE und A2B wurde bei den PKW ein Zettel eingelegt, dass man diese nicht fahren darf, weil es eine Schotterstraße ist, Grovelway.

    Die paar schönen Tage die wir hatten, davon hab ich ein paar Bilder angehängt.

    Danke

    Günther

  41. Katrin Mike Lisa Anne

    Liebe Olivia,

    vielen Dank für die gute Betreung, die vielen Tips, die geduldige Beantwortung unserer bohrenden Fragen und für alles sowieso !!!!!

    Unser Urlaub in NZ war natürlich supertoll !! Eine Individualreise macht einfach den größten Spass. Wir wussten nicht wo wir abends landen. Wir reisten einfach nach Lust und Laune insgesamt 3.700 Kilometer auf der Südinsel und haben sehr viel gesehen.

    Über die Übernachtung war nicht viel nachzudenken, da unser 6 Bett-KEA-Camper alle Wünsche erfüllte. Es gab keine Pannen. Die Organisation bei KEA klappte reibungslos und wir fühlten uns absolut wohl. Der Camper war sehr wohnlich. Seitens der Ausstattung war alles vorhanden. Das Tollste ist das WILD Campen an irgendeinem See wo kein Mensch ist. Leider war unsere Batterie vom Fotoapparat so schnell alle, das wir doch auf die Campingplätze fahren mussten. Das Fotografieren ist ja in NZ wie eine Sucht….. Man kanns nicht lassen. Bitte empfehlt solchen verrückten Wildcampern die Spannungsumwandler. In manchen Gegenden gab es aber auch keine Gelegenheit für wildes Campen. Wir haben festgestellt, dass der Handy- oder Internetempfang an einigen idyllischen einsamen Plätzen gleich Null ist. Was ist bei Notfällen ?!

    Wir haben das Campen für uns entdeckt und wir haben viel gelernt in Bezug auf Campen. Ich wünschte, wir könnten unser Englisch hier weiter üben, aber leider…

    Wir danken Volkmar für seine Überredungskunst zum KEA Camper und hoffen die Gebühren ( Haribo-Goldbären und KNORR Klare Brühe 😉 hat er an seiner Tür in Christchurch gefunden. Reisezeitbedingt kamen wir bei Globalcampers erst Sonnabends 11.2.12 nach verzwickter Suche nach der Hausnummer an. Der Samstags ist wohl wie bei uns kein Arbeitstag….so war ein leeres Büro zu sehen. Wir packten alles in eine Tüte mit Beschriftung, hängten diese an den Türknauf und dachten schweren Herzens an den versprochenen Kaffee 😉 :-)

    Wir sind schon am 1. März wieder in D. gelandet. Jetzt erst wird langsam klar, wo wir eigentlich waren..
    Liebe Grüsse
    Mike, Katrin, Anne und Lisa

  42. Lois und Günter

    Hallo Volkmar und alle Mitarbeiter,

    nun haben wir noch 1 Woche in Neu Seeland und möchten uns an dieser Stelle nochmals herzlich bei Euch bedanken für die gute Betreuung und Beratung. Insbesondere bin ich Dir,lieber Volkmar dankbar über den Tipp von einem kleinem und billigen Fahrzeug auf ein KEA Wohnmobil zu wechseln.

    Wir waren sehr zufrieden und können nur empfehlen ein wenig mehr Geld in die Hand zu nehmen beim mieten des Wohnmobils, es lohnt sich. Man spart auch unterwegs Geld, nur jede 3. Nacht ein Campingplatz und vieles mehr. So hat man schnell den Mehrpreis rausgeholt.

    Nochmals vielen Dank an Euch, wir melden uns aus Australien wieder.

    Liebe Grüße Lois und Günter :p

  43. Simone und Alex

    Hallo Olivia,

    mittlerweile sind wir von unserer langen Reise wieder zurück in Deutschland. Es war eine tolle Erfahrung und wir wollten
    uns nochmals herzlich bei dir bedanken.
    Auch mit der Camper Rückgabe hat letztendlich alles geklappt :-)

    Danke nochmals für deine Beratung und den guten Service.

    Liebe Grüße,
    Simone & Alex

  44. Mario und Ulrike

    Hallo Maike,

    kurze Rückmeldung nach einem großartigen Urlaub:

    Alles hat perfekt gepasst. Der Campervan von KEA war top. Fast neuwertiges Auto, sehr gut durchdacht, keine Zwischenfälle und wirklich alles an Bord, was man braucht.
    Selbst unsere Handtücher hätten wir zu Hause lassen können (sollte im Ausstattungspaket erwähnt werden).
    Dazu eine völlig unproblematische Übernahme und Rückgabe plus Shuttle-Service.
    Nur von dem Security-Bond habe ich nichts mehr gesehen und gehört. Hier sollte der Kunde eine Bestätigung erhalten, dass der nicht in Anspruch genommen und vernichtet wird.
    Ansonsten verdient KEA die Note 1.

    Auch das Flex-Ticket für die Fähre war ein guter Tip, ich habe den gebuchten Termin um mehrere Tage verlegt.

    Schließlich und vor allem vielen Dank an Sie und Ihr Team für die kompetente Beratung und den guten und freundlichen Service.
    Wir waren bei Ihnen in sehr guten Händen und werden Globalcampers weiter empfehlen.

    Beste Grüße nach Aotearoa
    Mario

  45. Sabine

    Hi Maike!
    Leider ist unser Urlaub schon vorbei, aber ich möchte noch einmal bei Dir für die problemlose Abwicklung bedanken.
    Es hat alles wunderbar geklappt und der Camper war super. Wir werden Australien noch einmal einen Besuch abstatten.
    Dann werden wir uns dann wieder melden.
    Danke
    Sabine

  46. Anja & Christoph

    Wir verbrachten den Jahreswechsel 2011/2012 in NZ und waren ca. 3 Wochen mit dem Camper unterwegs. Leider haben wir nicht allzu viel Gutes zu berichten vom Auto & vom Service während dieser Zeit. Hier ein paar Mängel:
    1. Es war ein 2 Betten-Camper und entsprach nicht dem Fahrzeug im Video. Daher hatten wir erhebliche Probleme unser Gepäck unterzubringen. Nebenbei: Ein Porta Potti ist völlig überflüssig!
    2. Bei der Fahrzeugübernahme mussten wir erst um einen linken Außenspiegel!, den Grill und um einen “Zwischenboden” für Stauraum kämpfen…
    3. Das Geschirr war völlig dreckig und wir mussten es deutlich aufstocken (Schüssel, Messer, Brettchen, Gläser etc.)
    4. Die Elektronik war völlig marode bis hin zu gefährlich und zwang uns mehrmals eine Werkstatt aufzusuchen (Isolierung der Elektrokabel war komplett defekt, s. Bild:). Dies wurde notdürftig mit Tape repariert ( und wir wurden darauf hingewiesen, dass der Zustand gefährlich sei!
    5. Entsprechend funktionierte das GPS anfangs auch nicht – die Sicherung des Power Outlets im Cockpit war zudem durchgebrannt.
    6. Nachdem dem die Elektronik weitestgehend auf einen zumutbaren Zustand gebracht wurde, fiel der Kühlschrank aus. Dieser konnte bis zum Urlaubsende nicht repariert werden, was uns entsprechend einschränkte, da wir immer einen Campingplatz aufsuchen mussten, um die Lebensmittel entsprechend zu kühlen. Weiterhin mussten wir uns täglich mit Eis versorgen für die Zwischenkühlung.
    Erschwerend kam hier natürlich hinzu, dass zwischen Weihnachten bis Mitte Januar kaum eine Werkstatt offen hatte noch dass sich unsere Ansprechpartner angesprochen fühlten!

    In Summe gingen uns von unseren 3 Urlaubswochen ca. 2 Tage verloren, durch Absprachen, Werkstattbesuche etc. und unsere Flexibilität war natürlich gemindert, neben der Einschränkung im Komfort.

    Die Antwort von Go Ezy war ernüchternd und nicht lösungsorientiert. Wie auch schon in NZ, fühlt sich niemand verantwortlich.

    “die von Euch aufgeführten Mängel sind schon sehr gravierend. Da wir jedoch reine Vermittler von Wohnmobilen sind, liegt es leider nicht in unserem Aufgabenbereich, nach Abgabe des Campers bei einer Firma Ansprüche geltend zu machen, dies muss der Kunde bei Übernahme, spätestens jedoch bei Abgabe des Campers bei der Firma selbst machen.
    Wir haben öfters Kunden, die so günstig wie möglich reisen möchten und dann sich beschweren, da der Camper nicht Ihren Vorstellung entspricht und Sie einige Schwierigkeiten hatten.
    Ich hatte Euch viele Angebote unterbreitet, wo die Fahrzeuge wesentlich jünger waren und wo Ihr natürlich hättet mehr Geld ausgeben müssen, was Ihr jedoch nicht wolltet.
    Ihr habt Euch am Ende jedoch für das günstigere Fahrzeug entschieden, was natürlich nicht mit jüngeren Fahrzeugen vergleichbar ist.
    Liebe Grüße Steffen.

    Wir zahlten ca. 1650 EUR für 18 Tage “Camper-Vergnügen”.

    Unser Fazit: Es ist sicherlich sinnvoll etwas mehr Geld in die Hand zu nehmen. Dennoch sollten die Fahrzeug in einem ordentlichen Zustand sein und fahr- und funktionstüchtig. Letzteres war nicht gegeben. Und der Umgang mit dieser Beschwerde liess mehr als zu wünschen übrig. Vom Service vor Ort kann nicht nicht Rede sein.

  47. Michael und Daniella

    Hallo Olivia, Hallo Nicole

    wir wollten uns aus unserem traumhaften Urlaub zurück melden!
    Es hat alles super geklappt, und in Neuseeland waren wir mit dem Auto super zufrieden- Wilderness, besser geht es nicht!!!
    Das Auto war wie neu, super gepflegt, super ausgestattet und total gemütlich, sehr sparsam uvm.! Unser Auto in Australien, wir haben von Britz ein Upgrade bekommen, also ein größeres Auto zum gleichen Preis…das Auto war ok, aber mit dem Auto von Wilderness nicht zu vergleichen. Es war nicht so sauber und auch etwas ungepflegt (nur im Vergleich zu dem von Wilderness), wir hatten sogar eine Nasszelle und eine Toilette, diese konnte man allerdings nicht benutzen, weil sie sehr unangenehm roch- lag wohl daran, dass sie vorher nicht gesäubert oder nicht genügend gesäubert wurde…aber im Groben und Ganzen war Britz in Ordnung und ist als Mittelklasse weiter zu empfehlen, Wilderness ist unserer Meinung nach selbst für Leute mit höherem Anspruch super geeignet ?
    Wie auch immer, wir danken Euch sehr, für die Beratung, eure Ausdauer, meine Fragen zu beantworten ?
    Wir werden sicherlich ein bzw. mehrere Male Australien und Neuseeland bereisen, ihr habt es da wirklich traumhaft!!!
    Wenn der Zeitpunkt da ist, werden wir selbstverständlich Eure Dienste wieder in Anspruch nehmen!
    Vielen, vielen Dank an Euch beide, ihr habt sehr zu unserem unvergesslichen Urlaub zu getragen ?
    Wir drücken Euch!

    Liebe Grüße aus dem verschneiten Deutschland

    Michael und Dani

  48. Sybille und Anreas Schultz

    Hallo liebes Go eazy team,

    sind seit Sonnabend von unserer tollen 4 Wochen Reise aus NZ zurück und wollten uns auf diesem Wege nochmals recht herzlich bei euch bedanken.
    Hat wirklich alles geklappt, der Camper war auf neuestem Stand und war für 23 Tage unser zweites Heim. Alles in top Zustand, hatte gerade mal 24.000 km
    hinter sich. Hatten auch mit anderen Leuten Kontakt die bei United gebucht hatten, waren genau so begeistert. Fähre auch alles prima, also weiter so, dass war beste Werbung für euch.
    Vielleicht irgendwann mal wieder, dann auf jeden Fall mit euch.

    Viele Grüße von Sybille und Andreas Schultz

  49. Finja und Philip

    Hallo Nicole,

    wir sind jetzt schon einen Monat wieder zurück in Deutschland und vermissen die Zeit in Australien so sehr. Du hast uns so toll geholfen und es zum großen Teil ermöglicht, dass wir so eine geniale Zeit da unten verbringen konnten!
    Die Autovermietung, die uns vermittelt wurde, war wirklich super gut.

    Also jetzt nochmal hier auf diesem Wege: VIELEN DANK! :)

    Ganz liebe Grüße aus Deutschland!
    Finja und Philip

  50. Philipp

    Hi Steffen,

    ja, für mich spricht es dafür, bei Euch zu buchen! Bisher habe ich ja auch ne Menge gute Infos von Dir bekommen und ich vertraue darauf, dass die Preise schon das beste Preis-Leistungsverhältnis bieten. Lieber etwas mehr zahlen und dafür verlässlich guten Service. Vor Ort werden wir wahrscheinlich eher andere Hilfe brauchen, denn Du wirst wohl schlafen, wenn wir durch die Lande touren…

    Deine Liste hat mich inspiriert. Wie sieht es denn bei meinem „auserwählten“ aus (Tipps?) mit:
    (Mountain) Bike–Miete, GPS, Fan / Heater, Snow Chains (brauchen wir doch nicht, oder?) ?
    So, und dann buche ich auch!

    Hast Du einen Tipp, wo ich im Internet am besten die Inlandflüge buche? Link? Dann brauche ich nicht zu suchen.

    Übrigens: heute habe ich per Telefon erfahren, dass Du meiner Freundin auf dem Hinflug schon von deutschen Urlaubern empfohlen wurdest. Sie wollte mir das durchgeben, aber irgendwie ist es bei mir nicht angekommen. Umso witziger, dass ich Euch trotzdem gefunden habe…!

    Grüße,
    Philipp

  51. Alex

    Hallo Maike

    Ihr habt für unsere Bedürfnisse genau das richtige Fahrzeug gefunden. Die Zeit wurde ja langsam knapp aber es hat sich gelohnt. Ich danke Dir und Deinem freundlichen Team nochmals herzlich für Euren super Einsatz. Euren Service kann ich also nur weiter empfehlen!

    Vielen Dank für Alles!

    Liebe Grüsse,

    Alex

  52. Marion

    Hallo Kolja,

    Hiermit bestaetige ich unsere Buchung. Die online Reservierung ist bereits ausgefuellt und Kreditkarten details eingegeben (siehe Anhang).
    Herzlichen Dank fuer die gute Beratung und sofortige Hilfe.

    Wir freuen uns auf schoene Tage in Neuseeland und die Reservierungs details.
    Beste Gruesse
    Marion

  53. Andrea und Gregor

    Liebe Olivia,

    wir möchten uns ganz herzlich bei Dir und natürlich dem ganzen Team von “Globalcampers/GoEzy” für die tolle Unterstützung mit dem Camper und den Reisevorbereitungen bedanken. Es hat alles wunderbar geklappt.

    Wir haben Neuseeland als überwältigend schön empfunden und können uns trotz
    24 Stunden Flugzeit vorstellen nochmal zu kommen.

    Wegen einem Bremsschaden haben wir einen Ersatzcamper benötig, der aber innerhalb von einem Tag da war und daher die Freude an unserem Urlaub keinesfalls geschmälert hat. :-)

    Wir wünschen Dir alles Gute.

    Viele liebe Grüße

    Andrea und Gregor

  54. Thomas

    Halllo liebes GoEzy-Team, mit meinem Eintrag möchte ich mich herzlich für Euern Service bedanken, der wirklich super war. Dies beziehe ich vor allem auf meinen Ansprechpartner hier in Deutschland, den Steffen. Das war allerfeinste Beratung und ein Service, der alles andere als selbstverständlich war. Dass man ihn über Skype jederzeit ansprechen und Fragen an ihn richten konnte, das war schon astrein und habe ich so als Service noch nie erlebt und bekommt man andernorts so vermutlich auch nicht geboten. Das Übernachten in einem so tollen Land in einem Camper war das Beste was wir machen konnten. Wenn ich überlege, was es uns an Zeit gespart hat und welche Flexibilität es uns geboten hat, dann bin ich schon mehr als begeistert. Wir hatten unser Hotel immer mit dabei, waren immer relaxt unterwegs und mussten uns nie Gedanken machen wo wir abends wohl übernachten können. Unsere Rechnung die Hotelkosten, bzw. Hostelkosten einzusparen und die Küche immer mit dabei zu haben, sodass man sich selber versorgen kann ist aufgegangen. Allein schon das höhere Sitzen in einem Camper war das Geld wert. Bei all den Bergen und der wahnsinnigen Landschaft hatten wir auf jeden Fall eine bessere Perspektive als in einem Auto, weil man einfach einen Meter höher sitzt und Berg und Tal gleichzeitig betrachten kann und nicht die Grasnarbe betrachten muss, wenn man auf der dem Tal gegenüberliegenden Strassenseite fährt (ist mir mal so aufgefallen;-) ). Dass ich hier vor Ort in Deutschland einen Ansprechpartner hatte, war mir im Vorfeld auch sehr wichtig. Wir haben auf den 1700km auf der Nordinsel nur drei Tankfüllungen für 80NZD verfahren, das fand ich mehr als ok! Ich würde es auf jeden Fall immer wieder so machen, hatte mich im Vorfeld bei mehreren Unternehmen informiert und mir Angebote eingeholt. Die direkte Beratung und ständige Verfügbarkeit von Steffen hat den Ausschlagpunkt gegeben, dass ich über ihn gebucht habe. Dass wir in der Campergrösse auch nicht gespart haben und den Kleinsten genommen haben, habe ich im Nachhinein nicht bereut. Ein Diesel war auf jeden Fall ein absolutes Muss! Vielen Dank nochmal! Ich vergeb einfach mal fünf Sterne für den Beratungsservice und werde ihn wieder in Anspruch nehmen, sollte ich die Möglichkeit erhalten mir irgendwann auch noch meinen Kanada-Reisetraum zu verwirklichen.

  55. Alex

    Hallo liebes GoEzy-Team, hey Steffen!

    Ich möchte auf diesem Weg vielen herzlichen Dank für deine Hilfe sagen. Bei uns hat jetzt alles geklappt und wir haben für jeden Tag ein Motel bekommen. NZ ist einfach wundervoll.

    Danke, dass ich dich zu nahezu jeder Uhrzeit anrufen konnte und dass du so kurzfristig alles in deiner Macht stehende für uns getan hast.

    Ich weiß auf alle Fälle an wen ich mich bei meinem nächsten NZ Besuch wende.

    Schöne Grüße aus dem sonnigen Pahia.

    Alex

  56. Lucy und Peter

    Frohe Weihnachten nach nz. Hoffe sie haben das Beben gut überstanden. Wir haben einen schönen Urlaub verbracht und danken ihnen nochmals für die nette Kommunikation.
    Gruß Lucy& Peter

    Hallo aus NZ
    euch auch frohe Weihnachten…das Erdbeben hat kaum Schäden hinterlassen und wird wohl pressemäßig ziemlich übertrieben….bei uns ist alles ok und wir genießen den Sommer

    Volkmar

  57. Claudia & Erich

    Liebe Olivia, Kia Ora aus Österreich!

    Vlt. erinnerst Du Dich noch an Erich und mich. Olivia, wir wollten Dir DANKE sagen für Deine Hilfe. Der Camper war echt super, hast uns sehr gut beraten.

    Wir haben die Zeit in Neuseeland (1. – 28.11.) SEHR GENOSSEN!!! Es ist ein wunderbares Land. So eine Weite, so grün, so gelb vom blühenden Ginster, so viele Lupinien, gletscherblaue Seen, …. . Wir sind ganz reich zurück gekommen. Als Danke für das Geschenk, das uns Neuseeland gemacht hat, haben wir auch etwas da gelassen: einen Bergkristall, den ich von zuhause mitgenommen habe. Wir brachten ihn auf den Mt. Mauao in der Bay of Plenty. So kann er hier seine Aufgabe erfüllen, an seinem Platz und seinen Beitrag zur Erdheilung beitragen (Tankerunglück).

    Wir hätten Dich gerne besucht, aber anscheinend haben wir eine falsche mail-Adresse von Dir mitgenommen und Du hast unser mail nicht erhalten. Aber, wer weiß, vlt. kommen wir ja wieder nach Neuseeland. Für mich fühlt es sich wie ein Stück Heimat an.

    GlG und für Dich und Deinen Mann alles LIEBE
    Claudia und Erich

  58. Axel und Carmen

    Wir wollten uns noch mal bedanken für Ihre Bemühungen und die Beratung wegen dem Wohnmobil.
    Das Fahrzeug spricht für sich und alles was Sie wegen der Ausstattung gesagt und geschrieben haben war auf keinen Fall übertrieben.
    Wir sind sehr zufrieden bzw. begeistert.
    Auch noch mal ein Danke an Olivia die ja mit uns auch sehr viel Arbeit im Vorfeld hatte.
    Wir werden Sie und auch Kea auf jeden Fall weiterempfehlen.

    MfG
    Axel + Carmen

  59. Melanie und Helmut

    Hallo Heike & Volkmar,

    nachdem wir Eurer Empfehlung entsprechend noch einige entspannte und sonnige Tage auf der Banks Peninsula verbracht haben, sind wir gut wieder daheim in Deutschland angekommen und möchten es natürlich auf gar keinen Fall versäumen Euch und dem ganzen Team von Go Ezy Ltd. nochmals auf das herzlichste DANKE zu sagen ….
    …..Für Eure Bekanntschaft, für Eure Betreuung vor und während der Reise, Eure Tipps,
    na Euer ganz spezielles „Rundum- Sorglos- Paket“ eben.

    Es war uns sehr hilfreich vor Camper- und Flugbuchung und Reiseantritt jemanden vor Ort gefunden zu haben, der einem viele brennende Fragen (auf deutsch!) beantworten kann und einem gleichzeitig in einem spontanen Telefonat mit neuen Tipps und Ideen soviel Lust und Laune auf Neuseeland bereitet, dass man am liebsten schon gleich am nächsten Tag in den Flieger steigen möchte! Buchung bei und mit Dir / Euch bedeutet eine problemlose Abwicklung und genaue Kenntnisse zu den Camperunterschieden und hiesigen Gepflogenheiten. Deine Einschätzung zu unseren kleinen Kratzern an der Seite des Wohnmobils war daher auch goldrichtig, KEA hat bei Rückgabe darüber hinweggesehen und keine weiteren Kosten geltend gemacht, wir waren mehr als erstaunt und positiv überrascht.

    Falls es noch unentschlossene Leser gibt – neben Volkmar können wir auch KEA & Ihre Camper nicht nur aus diesem Grund bestens empfehlen! Und ja, es gibt Volkmar und sein Team wirklich – nicht nur in Wort, Bild und Ton, sondern auch ganz bodenständig, sozusagen in echt und zum Anfassen – persönliches Kennenlernen nicht ausgeschlossen.

    Sollte es Euch, aus welchen Gründen auch immer, doch mal wieder nach Deutschland und dann auch noch in’s Rheinland verschlagen, seid Ihr uns natürlich immer mehr als herzlich willkommen; wir waren von Eurer spontanen persönlichen Gastfreundschaft (Heike – Dein Kaffe war super! und Volkmar – Angeln und Quadfahren in Theorie und Praxis am Rakaia Hut!) ziemlich begeistert und konnten spüren, dass Ihr offensichtlich alles richtig gemacht habt. Neben der gemeinhin deutschen Professionalität und Zuverlässigkeit scheint Ihr auch schon ganz viel positive Kiwimentalität aufgenommen zu haben, eine gewisse relaxte Ausgeglichenheit gemischt mit Spontanität, aber zudem immer als kompetenter Ansprechpartner zur Verfügung. Für Euch scheint das folgende Sprichwort wie geschaffen:
    „Nichts lässt die Erde so geräumig erscheinen, als wenn man Freunde in der Ferne hat.“
    (H. D. Thoreau)

    Land und Leute, und natürlich auch Ihr, haben uns so begeistert, dass es sicherlich nicht unser letzter Besuch im Kiwiland bleiben wird! 😉
    Wir hoffen auf ein Wiedersehen!…und dann geht auf jeden Fall die Rechnung auf uns…

    Mit den herzlichsten Grüßen aus (einem heute verregneten) Mönchengladbach
    und besten Wünschen für die Weihnachtszeit und das kommende neue Jahr,
    Melanie und Helmut im Dezember 2011

  60. Jens und Familie

    Hallo liebe Maike,

    vielen Dank für Deine redlichen und freundlichen Bemühungen.
    Wir sind mit Deiner Beratung und dem überdurchschnittlichen Engagement sehr zufrieden und angetan, weil wir dies so gar nicht kennen! Vielen Dank dafür!!!

    Also bis nächstes Jahr und Dir sowie Deinen MitstreiterInnen eine gut Zeit

    Jens und Familie

  61. Frank und Katrin

    Hallo Volker,

    wir sind gerade auf der Rückreise nach Deutschland und warten in Singapur auf den Weiterflug. Wir möchten uns ganz herzlich bei dir und deinem Team bedanken, denn durch deine tollen Tips haben wir keinen Tag Regen bei unseren vielen Ausflügen auf Süd- und Nordinsel gehabt. Auch noch mal ein dickes Dankeschön für die Starthilfe und den Kaffee zur Nervenberuhigung bei euch zu Hause. Wir hatten einen unvergesslichen Urlaub in Neuseeland.
    Liebe Grüße Frank und Katrin :)

  62. Axel

    Liebes Go Ezy Team
    Wir Reisen seit vielen Jahren mit Wohnmobilen auf andern Kontinenten und haben immer selber online gebucht.
    Was meine Frau und ich noch nie erlebt haben ist eine Serviceleistung vor und nach der Buchung wie sie von dem Go Ezy Team geboten wird !!!!!!
    An dieser Stelle muss eindeutig gesagt bzw. geschrieben werden das Ihr eine Super Spitzenleistung für einen fairen Preis bietet,und vor allem euren Gästen bis zum Ende der Reise mit allen Fragen und Problem zur Seite steht.
    Wenn man für diese Leistung von euch 5 Sterne vergeben kann dann habt Ihr eindeutig mindestens 6 Sterne verdient.
    An dieser Stelle noch mal ein großes Dankeschön an Volkmar + Olivia die keine Fragen und keinen Ratschlag unbeantwortet gelassen haben.
    Es Bedanken sich recht herzlich
    Axel + Carmen

  63. KARL

    Wir haben auch dort Gebucht. Als Musiker reist man sehr viel, und bei meiner Deutschland Tour war es einfacher im Mobilen Heim zu sein. Es war eine super Unterkunft, tolle Ausstattung und ich bekam einen super Service.
    gruß Keyboarder Karl

    http://www.Alleinunterhalter-NRW.info

    Dort findet ihr einige Bilder…

  64. Birgit Mainz und Familie

    Hallo Olivia,

    wir haben gerade ein Päckchen mit unserem im Wohnmobil verloren gegangenen Handy von KEA bekommen. Dafür möchten wir uns recht herzlich bedanken. Und auch nochmal dafür, dass alles absolut problemlos und gut geklappt hat. Jetzt, nachdem wir fast 5 Wochen zu Hause sind, könnten wir schon wieder ….. Neuseeland war einfach super toll. Ein wunderschönes Land, mit super netten Menschen. Wir werden bestimmt noch einmal kommen!

    Danke für alles. Auch an Ihre netten Kollegen.
    Birgit Mainz und Familie

  65. Heiderose und Alejandro

    Lieber Volkmar, dass wir zufrieden waren als wir 2010 bei Euch gebucht haben, das weißt Du. Dass wir Dich aber immer noch weiterempfehlen, das weißt Du nicht und wir hoffen, es freut Dich. Du hast es verdient.
    Schau mal hier rein: http://www.geo-reisecommunity.de/tipp/444793
    Liebe Grüße und hoffentlich auf eine andere Reise…
    Heiderose und Alejandro aus Argentinien.null

  66. Nicole

    Liebe Olivia u. Volkmar,

    vielen vielen Dank für den unvergesslichen Urlaub. Ihr habt wirklich einen tollen Job gemacht, jederzeit habt Ihr mit Rat u. Tat zur Seite gestanden u. auch in ausweglosen Situationen einen Weg gefunden. Sozusagen wart Ihr wie meine Family in Neuseeland.
    Thank you so much!!! :)

    Ich Reise wieder gerne mit Euch u. natürlich auch meine Freunde.

  67. David

    Hi Bronwyn,

    Thank you very much for organising this for us.

    Please tell your boss that no matter what he pays you it’s not enough – such quality customer service is hard to come by these days!

    I will use the link sent by the accounts department and forward the deposit as instructed.

    Once again thank you for your assistance, and if the rest of our trip is as good as you have made the booking process we are sure to have a wonderful time!

    Cheers
    David

  68. Rainer

    Hallo Volker,Familie und Team,
    endlich komme ich dazu mich zu melden . Hoffe es geht Euch allen gut und ihr kommt ohne Schaden durch diese wackelige Zeit.
    Hoffe man hat Dir Deinen Stick zurückgegeben.
    Möchte Dir und der freundlichen Ärztin nochmals herzlich danken.
    Es war für uns in diesen 8 Wochen die schönste Zeit unseres Lebens. Fernab von allem, kein Telefon, kein Computer, hatte alles gestreikt. Kein Fernsehen , kein Radio. Toll!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
    Von Japan hatten wir erfahren, eine Woche danach. am Strand ,ebenfalls einiges später erfuhren wir das Baden W.
    von den Grünen regiert wird. Wir hatten sehr viel erlebt und gesehen.Nur 18 x waren wir am Campingplatz. Dank Rainer konnte ich auch vieles unternehmen,er zog,schob und zerrte mich durch die Gegend. Es war alles traumhaft.
    Nur die letzten Tage machte mein Bein nicht mehr mit.
    In der vorletzten Woche ,waren wir 1 Woche in Coramandel. Traumhaft!!!
    Unser TOM TOM gab nach ca. 2 Wochen alles auf. Zu Hause sagte man uns ein Softwarefehler.
    Gerät nicht empfehlenswert.Das Problem scheint öfter vorzukommen.
    Aber wir haben überall hingefunden.
    Nochmals vielen Dank, vielleicht hört man von Euch, würde uns freuen.
    Habe noch Bilder gesendet. Denke Landschaftlich braucht Ihr keine.
    Liebe Grüsse Stehles

  69. Renate und Volker Hugendubel

    Volkmar, der Wettergott

    Ganz großer Dank an Volkmar Wollenweber, der mit seinen Tipps viel zum Gelingen unserer Neuseelandreise beigetragen hat. Er hat für uns den perfekten Camper ausgesucht und uns immer zum schönen Wetter navigiert.

    Noch in Deutschland gab er uns den Rat, die Reiseroute in Neuseeland nach der Wettervorhersage flexibel zu gestalten. Wir haben uns daran gehalten. Bis auf 2 Tage, die in ganz Neuseeland schlecht waren, hatten wir immer gutes Wetter. Wir sind dem guten Wetter hinterher bzw. dem schlechten Wetter davongefahren. Dazu mussten wir an einem Tag schon mal 500 km fahren. Und das ist mit einem Camper auf Neuseelands Straßen nicht wenig. Aber was hätte es genutzt, einen weitern Tag bei Regen und Sturm zu verbringen.

    Weiterhin hat er uns geraten, nicht nur in Holiday Parks zu übernachten: an einer schönen Stelle kann man seinen Camper hinstellen und ohne Probleme „frei“ übernachten, direkt am Ufer eines Sees oder in einer traumhaften Bucht den Sonnenuntergang genießen.
    z.B. http://www.thebayhouse.co.nz/, leider hatte das Restaurant geschlossen aber die Übernachtung dort war unvergesslich.

    Vielen Dank, lieber Volkmar!

    Wir können jedem den Rat geben, sich von Volkmar beraten zulassen.

  70. Erik und Martin

    Liebe Nicole,

    vielen lieben Dank für die Nachfrage. Ich schreibe dir jetzt gerade vom Flughafen in Melbourne während wir auf unseren Flug nach Fiji warten. Vor ein paar Tagen haben wir unseren Camper wieder abgeben müssen und waren seitdem wieder zu Fuß unterwegs. =/

    Zu dem Camper und der Firma muss ich allerdings folgende Worte verlieren:
    1. Da die Firma keine eigenen Depots, sondern nur Agents hat, waren wir sowohl bei der Abholung als auch bei der Rückgabe des Fahrzeuges sehr verwirrt, zumal wir das zumindest nicht wussten. Ein kleines Wort im Vorfeld wäre lieb gewesen, aber passt schon 😉
    2. Ich finde es von der Firma schwach, anders als gewohnt wie z.B. bei Britz, Maui oder Co aus Neuseeland, dass es leider keine kostenfreien Shuttles zu den Depots oder Flughäfen gibt, da gerade die Depots besonders gut versteckt liegen. Selbst hier in Melbourne zusätzlich 20AUD zu zahlen für einen kurzen Weg zum Flughafen fande ich nicht so schön, aber hey, was soll’s wir sind im Urlaub 😉

    Ansonsten hatten wir aber ein echt klasse Fahrzeug, an dem es an nichts gefehlt hat. Absolut zuverlässiges Fahrzeug in top Zustand, sowohl außen als auch innen. Bequeme Betten und viel Stauraum, vor allem logistisch sehr gut erreichbar hat die Fahrt zum absoluten Vergnügen gemacht, auch wenn wir in den Bergen ab und an mal gezittert haben ?

    Vielen Dank für die gute Arbeit,
    aber ich bin von dir/ euch ja sowieso nichts anderes gewohnt.

    Besten Dank,
    Martin & Erik

  71. philip

    Hi Steffen,

    besten Dank für die nette und gute Organisation unserer Reise. Wir hatten einen tollen Urlaub und kommen beim nächsten mal gerne wieder zu Euch.

    Viele Grüße und bis bald

    Philip

  72. Elena und Christian

    Hallo liebe Nicole,

    unser Australienurlaub ist jetzt schon einige Monate her (Januar 2011). Trotzdem möchten wir uns für die tolle Betreuung ganz herzlich bedanken. Wir haben einiges angesichts des schlimmen Hochwassers umplanen müssen (was uns für die Australier auch ganz schrecklich Leid tut!), trotzdem konnten wir dank deiner Hilfe das Land mit einem Camper erkunden. Aufgrund dieser Umplanung/Umbuchung hatten wir die Möglichkeit Dinge im Landesinneren (Rodeo, Wasserfälle) zu sehen, was wir eigentlich nicht eingeplant hatten…. Aber es hat sich wirklich gelohnt! Die tolle Landschaft mit unserem Camper zu erkunden war eine Erfahrung die immer in positiver Erinnerung bleiben wird. Falls wir (und von dem gehen wir auf jeden Fall aus) wieder nach Australien oder Neuseeland reisen, werden wir uns ganz sicher wieder an Dich wenden. Vielen Dank nochmal für alles.

    Ganz liebe Grüße Elena und Christian

  73. Katrin

    Hallo Nicole,

    meine Australienreise ist nun schon ein paar Monate her, aber ich wollte mich nochmal für die nette Betreuung und euren guten Service bedanken! :) Der Urlaub war wirklich ein unvergessliches Erlebnis….!
    Leider hat uns der Camper von Spaceships einige Nerven gekostet hat (-wir brauchten immer wieder Starthilfe vom Roadservice, weil die Batterien zu schwach waren-), aber da trifft euch keine Schuld. Ihr hattet dieses Modell nicht empfohlen, sondern wir wollten ihn, aber ein zweites mal würden wir ihn nicht leihen. Dafür hatte er zu viele Defizite oder wir hatten einfach nur Pech und haben ein schlecht geprüftes Auto bekommen.

  74. Peter & Silva

    Hallo Steffen,

    Die Organisation der Autos über dich lief echt super! Vielen Dank nochmal, dass du uns da so geholfen hast. Auch wenn es doch sehr kurzfristig war. 😉
    Wenn wir nochmal ein Campervan in NZ brauchen wende ich mich gern wieder an dich. Die Qualität der Autos war super und auch von den Formalitäten vor Ort hat alles sehr gut geklappt. Es war ein toller Urlaub!

    Also nochmals vielen Dank!

    Viele Grüsse
    Peter & Silva

  75. Joanna

    Hallo Steffen,

    vielen Dank für die gute Beratung (bes. die Tips) und die Camperangebote. Hat alles prima geklappt, Camper war auch super. Es war ein total schöner Urlaub. :)

  76. Mohab

    Hallo Herr Volkmar,
    hiermit möchte ich mich für die große Mühe bei der Besorgung eines Campers bedanken.
    Ich bin mit Deinen Leistungen sehr zufrieden
    Diese Nachricht können Sie gern in Internet veröffentlichen
    Danke Mohab

  77. Heidi, Bernd und Simon

    Liebe Heike und Volkmar,

    ein unvergesslich schöner Urlaub ind Neuseeland ist leider zu Ende.
    Es hat alles super geklappt, wir haben dank Eurer Empfehlungen die schönsten Stellen im Lande erkunden können.
    Danke für Eure sehr wertvollen Tipps und Anregungen.
    Schön, dass wir uns zu Beginn und am Ende unserer Reise persönlich treffen und kennenlernen durften.
    Wir können (und werden) Euch nur wärmstens weiterempfehlen. Sollten wir wieder eine Reise in Eurer Region planen, werden wir uns ganz gewiss wieder von Euch beraten lassen.

    Wir wünschen Euch und Eurem Team alles Gute – und wöchentlich einmal Spätzle.:grin

    Es grüßen Euch herzlichst aus Offenburg

    Heidi, Bernd und Simon :p

  78. Corinne und Urs

    Liebes Go Ezy Team

    Durch euch haben wir in Neuseeland und Australien je einen super Camper gefunden. Alles verlief bestens. Die vielen Tips haben uns immer wieder auf der Reise geholfen.
    Toll fanden wir auch, dich Heike und Volkmar persönlich kennen zu lernen.
    Planen wir wieder einmal Ferien Down Under werden wir uns sicher bei euch melden.
    Alles Gute, Petri Heil 😉 und vielen Dank.

    Corinne und Urs :)

  79. Sabine & Jörg

    Hallo Volkmar und Go Ezy Team,

    Vielen Dank, für Eure gute persönliche Beratung und der vielen Tipps.
    Die Reise war schon etwas Besonderes und echt Klasse.
    Sollten wir mal wieder nach Neuseeland kommen, dann gerne wieder mit Euch.
    Wir können Euch nur weiter empfehlen.
    Vielen Dank
    Sabine und Jörg

  80. Elke und Andreas

    Hallo Heike und Volkmar,
    vielen Dank für Eure tollen Empfehlungen und guten Tipps. Auch Nicola und Andreas vielen dank für den Kaffee und Kuchen.
    sollten wir wieder nach NZ kommen gerne mit Euch.
    wir können Euch jedenfalls (und wir werden es auch tun) wärmstens weiterempfehlen.

    Elke und Andreas Blessing

  81. Michael und Kerstin

    Hallo Volkmar,

    zusammen mit dem ECONO-CAMPER buchten wir wahrscheinlich das schöne Wetter .. Vom 3. März bis zum 1. April hatten wir nur 2 Regentage, ansonsten jeden Tag blauer Himmel und pure Sonne. Es war ein phantastischer Urlaub. Der Campervan hatte zwar ein paar Mängel (Gasherd funktionierte anfangs nicht, Warmwasser ging nicht, Kondenswasser der Klimaanlage lief in den Innenraum, Regen drang durch die hintere Tür ein), aber mit Improvisation und etwas techn. Verständnis konnten wir sie fast alle beherrschen. Der Motor war super und das bei 6205 gefahrenen Kilometern auch gut so :) . In 2 Jahren wollen wir wieder kommen und wissen schon jetzt, bei wem wir buchen werden. Grüße vom Bodensee von

    Michael und Kerstin

  82. Gail

    Dear Bronwyn,
    I just wanted to thank you so much for your advice for our trip and providing the great camper van.
    We have just returned from New Zealand and had a wonderful time.
    We took your advice and went to Lake Tekapo – what an *** place – we were so lucky to see the bride walking into that beautiful little church on her wedding day.
    Everything went wonderfully well.
    You have such an *** country and around every corner there lay another *** sight.
    We have (hopefully) great photo’s which I plan to put into an album but of course they won’t do the country justice.
    Only one hiccup with the van unfortunately due to our GPS taking us along a rocky road!!!! But all good in the end thankfully.
    We did fortunately leave some things to see when we come back!!!??? One day?
    Thank you so much for all your advice and for arranging our super camper van. Pacific Horizon were great to deal with.
    I do hope that your family and friends are recovering from the earthquake.
    We slept through the 5.4 aftershock in Akarua on our last night in the South Island – just super tired from all our travels???
    Bless you and your family.
    Kindest regards
    Gail Ivicevich

  83. Kerstin Gründler

    Hallo,
    ich möchte mich bei Euch ganz lieb bedanken für Eure Hilfe und Unterstützung wärend der Aschewolke!
    Kerstin

  84. Sabine

    Hallo nochmal!!!

    Wir möchten uns nochmal bei dir Volkmar bedanken! Econo hat uns in taupo Einen neuen Wagen inclusive Handbremse zum Austausch gegen den kaputten gegeben!!!
    Susan von United campervans hat zwar nochmal bei mir angerufen und gefragt, wo mein Problem sei und warum ich nicht mit ihr anstelle von dir gesprochen hätte etc. Aber als ihr dann klar war, wohin wir fahren, und wir ihr räumlich entgegenkommen war der Tausch kein Problem mehr.
    Wir hoffen, dass dann auch am 14. Bei der Rückgabe keine weiteren Forderungen aufkommen und es dann bei unserem toll nz Erlebnis bleibt!!!
    Danke nochmal!
    Sabine und Britta!

    Wir sind vor Ort und wenn Hilfe notwendig ist, sind wir sicher da und helfen….gute Reise noch

    Volkmar

  85. Grant Exon

    Dear Olivia,

    I have good news; I have received email from Mr Hamard and Ms Brison today confirming they are safe and well.

    Obviously, I am extremely relieved and looking forward to a lengthier conversation with them though at this stage it appears they came to Christchurch directly after the Earthquake and so were not directly affected. I still don’t know who their camper was booked through!

    I want to thank you for your kindness in circulating my anxious emails and doing your best to find them. I really appreciate your efforts and those of the whole camper community who took the time to check and respond. It meant a great deal to me while I sat here in Australia feeling more and more concerned.

    Thanks very much for all your help and please feel free to pass this message on,

    Best regards,

    Grant Exon

  86. Glenn

    Hi Bronwyn,
    Thank you so much for trying to ring the Terra Vive, I will take your advice and ask to have an extra day added to the hire of the motorhome and hopefully they will be able to extend the hire.

    Bronwyn…. you have gone above and beyond, and I am so very appreciative of all your help and hope that we can catch up with each other towards the end of the trip

    Kind Regards

    Glenn

  87. Sonja und Peter Hoff

    Nach wehmütigem Abschied javascript:gb_smilie(‘:cry';) von der Insel sind wir trotz Megüberschwemmungen, Erdrutschen, Erdbeben etc. wieder im kalten Deutschland angekommen und zehren von den Impressionen der Insel. Wir sagen vielen Dank für die wirkliche kurzfristige Vermittlung des Econo-Campers, der voll unseren Vorstellungen entsprach. Wir haben dem Camper wirklich einiges abverlangt und er hat uns nicht im Stich gelassen. Einrichtung war perfekt, alles hat tadellos funktioniert und Abholung bzw Abgabe verliefen reibungslos. Wir hatten trotz der Einflüsse von El Ninja die meiste Zeit wunderbares Wetter und wir können jedem Reisenden nur raten sich täglich das NZ-Wetter im Web zu holen und flexibel zu planen, sonst kann man richtig schnell auch absaufen und Tage im strömenden regen verbringen. Eurem Team drücken wir die Daumen dass das neue Erdbeben Euch nicht getroffen hat und Ihr weitermachen könnt. Wir drücken Euch die Daumen und nochmals danke für die tolle Betreuung.

    Gruss
    Sonja und Peter aus Dietramszell

  88. Nadine

    Lieber Volkmar!!

    Seit einer Woche hat uns das fröstelige Deutschland wieder, doch wir verbleiben noch oft gedanklich in dem wunderschönen Neuseeland. Herzlichen Dank für die tolle Vermittlung und die hervorragenden Tipps zu unserer Reise. Wir fünf waren sehr zufrieden mit dem SAM als fahrbaren Untersatz und haben mit ihm unsere Liebe zu dem Land, seiner Natur, den Tieren und Menschen entdeckt.
    Leider empfanden wir fünf Wochen als fast zu kurz und glauben eines Tages für den Rest zurückkommen zu müssen. Leider sind wir ab September an die Schulferien gebunden und somit nicht mehr all zu frei.
    Zum Ende unser Reise ging uns dann auch leider die Zeit aus und so haben wir es nicht mehr geschafft uns von Christchurch aus nochmals zu melden. Dafür möchte ich mich jetzt nochmals ganz herzlich bedanken und werde euch wärmstens weiterempfehlen, an all die Freunde und Bekannte, die sich in Zukunft für eine Reise nach Neuseeland interessieren.
    Mit ganz herzlichen Grüßen aus Donauwörth, Ihre Familie Gropper

  89. Andreas Mühlstrasser

    Kann Volkmar bestens empfehlen! Buchung war einwandfrei, der Preis der Günstigste den ich finden konnte … Und praktische Tips und persönliche Betreuung gibts obendrauf.

  90. Sibel Koc

    Hallo Volkmar,

    vielen lieben Dank für die tollen Reisetipps und die super Beratung! Kurz vor unserem Abflug habe ich Dir das zwar schon am Telefon gesagt, aber ich möchte es auch noch einmal an dieser Stelle tun. Wir hatten im November/Dezember 2010 einen großartigen Neuseelandurlaub und Du hast uns genau den richtigen Camper ausgesucht! Wir waren 3,5 Wochen mit einem Pazific Horizon unterwegs und alles hat perfekt geklappt! Sogar Deine Wettervorhersage hat sehr gut hingehauen und so konnten wir den Milford Sound bei strahlendem Sonneschein per Kajak erkunden. Das mit dem Kajak war übrigens ein genialer Tipp von Deiner Kollegin! Wir wünschen Euch auch in Zukunft noch viele zufriedene Kunden und empfehlen Euch gern weiter! Liebe Grüße nach Neuseeland an Dich und Dein Team von Sibel und Jörg aus Stade!

  91. Elke und Werner

    Lieber Volkmar,

    heute sind wir nach 11 Wochen Reise, davon fast vier Wochen Neuseeland, ins kalte Deutschland zurückgekehrt.
    Unsere Neuseelandrundreise mit dem Alpha Camper von United war super!!!.
    Du hast uns bestens beraten, was die Größe des Campers angeht. Wir hatten mit fünf Erwachsenen ausreichend Platz.
    Am zweiten Tag hatten wir ein paar Probleme mit dem Abwasser und mußten zu United zurückfahren. Da das ein Wartungsfehler der Firma war, haben sie uns ohne viel Diskussion 200 NZ Dollar für die verlorene Zeit und den Aufwand erstattet. Danach klappte alles bestens und wir waren sehr zufrieden. Neuseeland ist ein Traumreiseland.
    Go Ezy können wir nur wärmstens empfehlen. Wir haben uns gefreut, dich, Volkmar, in Christchurch persönlich auf einen Kaffee zu treffen und haben viele tolle Reisetipps bekommen. Die Übernachtungsplätze haben wir alle ausprobiert, und sie waren traumhaft schön. Auch die Tipps, die wir schon bei der Reisevorbereitung bekommen haben, z.B. eine Selbstbehaltversicherung in Deutschland abzuschließen anstatt viel teurer über den Autovermieter, waren super. Danke für alles und jederzeit gerne wieder, wir hoffen es war nicht unser letzter Aufenthalt in Neuseeland!!!
    Liebe Grüße aus Köln Elke und Werner

  92. L. Wynyard

    Dear Volkmar (and team),

    I would like to let you know how happy we were with our campervan hire from Pacific Horizons, thankyou so much for recommending their new camper with forward facing seats for our children. It was our first time travelling in a campervan, and with four young children it was no easy task! But we enjoyed it immensely and would not hesitate to hire another from you again. Many thanks for your help on the phone when we were stuck in Taupo – you go above and beyond for your customers and it is much appreciated.

    Arohanui,
    L. Wynyard

  93. Andrea & Markus

    Hallo Volkmar,

    seit ein paar Tagen sind wir nun aus dem Urlaub zurück und es wird höchste Zeit einen Eintrag ins Gästebuch zu machen, damit wir uns auf diesem Wege nochmals bei dir bedanken können.

    Wir hatten einen Campervan für 3 Wochen in Neuseeland gebucht. Bereits bei der Buchung bekamen wir von Volkmar hilfreiche Tipps, wie wir unseren Urlaub kostengünstig und praktisch beginnen können.

    In Neuseeland angkommen, erwatete uns zunächst leider ein nur mangelhaft gewarteter und nur teilweise funktionstüchtiger Camper. Nachdem wir uns dann aber mit Volkmar in Verbindung gesetzt und ihm das ganze Prozedere geschildert hatten, hat er sofort reagiert. Noch spät am Abend führte er mehrere Telefonate, so dass wir bereits am nächsten Tag einen super Camper bekamen, der einfach nur WOW war.

    Dafür wollen wir uns nochmal ganz herzlich bei dir Volkmar bedanken. Das war einfach klasse.

    Für alle die eine Reise nach Neuseeland planen und vorhaben, einen Camper zu mieten, Volkmar als Agent ist eine prima Adresse!

    Viele Grüße aus Melbourne!
    Andrea & Markus

  94. shsia

    Dear potential customer,
    No, don’t repeat my mistake to signup any package from GoEzy, they don’t honour their own written quotation.
    It will be too late to find out when they don’t.
    Do not take risk even GoEzy’s offer look good to you. Play safe, signup direct with rental company, alpha, united, kea, & etc.
    Admin Comment: Adminkommentar:
    Hi Siang
    we are sorry about the misunderstanding, but to make it very clear: there is no Diesel Tax in New Zealand. This is only a common word for “Road User Charge”. You also can read this in the Land Transport Regulations. When we quote with all Taxes included, all taxes were included and you had to pay no additional taxes, but not the “Road User Charge”. As we told you on the phone and as we did: we paid 50% of the “Road User Charge” (NZD90) to show our understanding.

    Kind regards
    Volkmar

  95. T.Kurz

    Hallo Volkmar,

    wir haben bei euch im November/Dezember einen Alpha Campervan gemietet.
    Jetzt sind wir wieder ein paar Tage zu Hause und alles sackt so langsam..

    Ich wollte mich noch für die tolle Buchung, Unterstützung und Hilfe bei der Unklarheit der Nutzung der Fähre bedanken. Wir werden euch sicherlich weiterempfehlen und sollten wir mal wieder nach Neuseeland kommen wieder bei euch buchen

    Viele Grüße aus dem schneereichen Deutschland und ein gesundes und glückliches 2011

    Thomas und Monika Kurtz

  96. Mila

    Dear Volkmar,

    I’d like to send you big apreciation of your excelent assistance during New Zealand trip
    and wish you a beautifull white merry Christmas.
    I am looking forward to the further cooperation in comming New Year 2011,
    best healt conditions and good luck

    from

    Mila Austerlitzová Travel Manager

  97. Glenn Keys

    Hi Bronwyn,

    Thank you so very much for all your help, it is such a pleasure to to deal with you in our search for a motorhome for our holiday. You have gone out of your way to help us with our search and as such it has made it so much easier for ourselves, you are a credit to your organisation.

    I am not sure where you are located in New Zealand but we would really like to thank you in person when we get there.

    Kind Regards
    Glenn

  98. Anish + Smitty

    Bronwyn, thanks you so much. Your answers give us exactly the sort of info we needed. What a service!!

    We are going to go with you guys.
    Cheeky question…Can you do any better than the $4660 NZD price you quoted me earlier?

    Anish

  99. Glenn Keys

    Hi Bronwyn,

    May I please take a moment to thank you for all your research and professionalism, we have contacted many agencies the past week as to hiring a motorhome for our holiday and I have to say that you have far exceeded our expectations. In saying this could you please book the Alpha 6 berth for us at the quoted price of NZD $ 6220 for the 1st of March 2001 picking up from Auckland and dropping off in Christchurch on the 20th March 2011. With all inclusive option.

    I look forward to hearing back from you in the near future

    Kind Regards
    Glenn

  100. Falko Heinze

    Wir haben fuer den November 2010 nach einem Wohnmobil in NZ gesucht, und sind schnell auf die Seite von Volkmar Wollenweber gestossen. Er hat nach einem kurzen Mailkontakt sofort zurueckgerufen und nach einigen Gespraechen das fuer uns perfekte Wohnmobil gefunden. Ausser der Vermittlung des Campervans gab es auch noch viele Tips zum Land und Reisevorschlaege. Rundherum eine sehr freundliche und persoenliche Betreuung, die man uneingeschraenkt empfehlen kann.
    Bernadette und Falko Heinze

  101. Heiderose

    Lieber Volkmar,
    unsere Reise ist seit wenigen Tagen erstmal zu Ende; sie begann mit 3 Monaten Neuseeland. Neuseeland ist ein wunderschoenes Land. Aber das wissen eh fast alle Leute.
    Was aber nicht genug Leute wissen sollten, ist, dass Volkmars Service wirklich super ist. Er hat uns nicht nur gute Tips gegeben, sondern auch am ersten Tag unseren Camper vor dem Supermarkt geparkt – ich habe es mir naemlich nicht zugetraut.
    Er hatte nicht nur tolle Insidertips, sondern hat uns sogar ganz spontan vor unserer Abfahrt seinen Strassenatlas geschenkt. (Wir halten ihn in Ehren.)

    Und weil sein Service so gut war, wende ich mich jetzt noch einmal an Volkmar, diesmal tragen wir uns mit der Idee 2011 fuer ein paar Monate nach Australien zu reisen. Volkmar, hast Du da auch Deine Haende im Spiel???

    Es gibt keine Alternative: Wer nach Neuseeland reist, sollte sich auf jeden Fall an Volkmar wenden.

    Vielen Dank und liebe Gruesse
    Heiderose und Alejandro

  102. Renate und Volker Hugendubel

    Volkmar, der Wettergott

    Ganz großer Dank an Volkmar Wollenweber, der mit seinen Tipps viel zum Gelingen unserer Neuseelandreise beigetragen hat. Er hat für uns den perfekten Camper ausgesucht und uns immer zum schönen Wetter navigiert.

    Noch in Deutschland gab er uns den Rat, die Reiseroute in Neuseeland nach der Wettervorhersage flexibel zu gestalten. Wir haben uns daran gehalten. Bis auf 2 Tage, die in ganz Neuseeland schlecht waren, hatten wir immer gutes Wetter. Wir sind dem guten Wetter hinterher bzw. dem schlechten Wetter davongefahren. Dazu mussten wir an einem Tag schon mal 500 km fahren. Und das ist mit einem Camper auf Neuseelands Straßen nicht wenig. Aber was hätte es genutzt, einen weitern Tag bei Regen und Sturm zu verbringen.

    Weiterhin hat er uns geraten, nicht nur in Holiday Parks zu übernachten: an einer schönen Stelle kann man seinen Camper hinstellen und ohne Probleme „frei“ übernachten, direkt am Ufer eines Sees oder in einer traumhaften Bucht den Sonnenuntergang genießen.
    z.B. http://www.thebayhouse.co.nz/, leider hatte das Restaurant geschlossen aber die Übernachtung dort war unvergesslich.

    Vielen Dank, lieber Volkmar!

    Wir können jedem den Rat geben, sich von Volkmar beraten zulassen.
    8)

  103. Sascha und Carolin

    Hallo Olivia,

    nach einem kurzen Stoppover in Dubai sind wir wieder gut zuhause angekommen und „freuen“ uns über -12°C und Schnee…

    Ich möchte mich nochmal für Deine stets schnelle Antwort und die vielen Tipps bedanken!! Es ist echt schön zu sehen, dass jemand noch so persönlich mit seinen Kunden umgeht! Wir hatten einen super tollen Urlaub in Neuseeland, haben viel gesehen und ganz tolle Erlebnisse gehabt. Wäre der Flug nicht so lang (und teuer…), würde ich gleich für nächstes Jahr wieder buchen…

    Der Camper (Alpha 2+1) war echt super und viele anderen „Budget-Camper“ haben uns beneidet: Er war nur wenige Jahr alt, hatte gerade 100’km runter und war sehr gut gepflegt. Auch die Ausstattung schien mir überdurchschnittlich und der extra Platz war sehr nützlich. Auch die Abwicklung mit United/Alpha war problemlos und sehr nett, hatte gleich nach der nochmal verspäteten Ankunft angerufen und sie haben auf uns gewartet.

    Kurz und gut, Ihr habt einen sehr zufriedenen Kunden gewonnen!

    Viele Grüße und bis zum nächsten Mal!
    Sascha und Carolin

  104. Thorsten und Anja

    Hallo Kirsten, hallo Volkmar,

    wir möchten uns an dieser Stelle sehr herzlich für Eure Hilfe/Tipps bedanken. Unser Urlaub war ein Traum, und wir haben die viel zu kurze Zeit sehr genossen. Die Buchung des KEA Campers über Euch hat perfekt geklappt und wir werden Euch gerne weiterempfehlen!

    Ein kleiner Hinweis zum Thema Campervan sei an dieser Stelle gestattet:

    Unser Camper war sehr gepflegt, jedoch sicher schon eines der betagteren Modelle in der Flotte von KEA. Anders wäre es nicht zu erklären, dass bei dem einzigen Versuch, ohne “Powered Site” auf einem Campground zu stehen, die Batterie nach ca 2 Stunden Benutzung vollständig leer war, und wir im Dunkeln saßen. Dies, obwohl wir nur zwei der vorhandenen Lampen an hatten und wir nur kurzzeitigen dieWarmluftheizung genutzt haben. Das Fahrzeug war also weit davon entfernt, dass man damit eine Nacht hätte irgendwo ohne direkten Anschluss an 220 Volt stehen können.

    Wie gesagt, nur eine kleine Anmerkung. Alles Weitere war wirklich perfekt und wir hatten zudem auch noch wirklich Glück mit dem Wetter!

    Nochmals herzlichen Dank und viele Grüße nach Aotearoa,

    Anja und Thorsten

  105. Rüdiger Kirchmann

    Hallo Herr Wetzel,
    habe es so gemacht und es ging tatsächlich alles viel schneller, deshalb noch einmal herzlichen Dank.
    Kamen gestern aus Neuseeland zurück, alle Flüge und Platzreservierungen waren perfekt, super und besten Dank. Werden dem Hn. Wollenweber auch noch eine Rückmeldung geben.
    Herzliche Grüße
    Doris und Rüdiger Kirchmann

  106. Michael Arvanitakis

    …und das schrieb uns ein Kunde..und wir freuen uns sicher ueber solche Kommentare:
    Ja, hab mich endgültig festgelegt! Ich nehme das Angebot an. Mit Option 2 und allem drum und dran 😉

    Wie geht’s weiter?

    Ist unglaublich lieb, freundlich und einfach mit euch! (vor allem im verwirrendem Vergleich mit all den anderen Anbietern) Coole Sache!

    Michael

    Am 21.11.2010 um 22:24 schrieb Olivia Girard:

    Schön wär’s!:-) Du kannst all diese Sachen mit Option 1 oder der Standard Versicherung haben, allerdings musst du alles einzeln bezahlen. 😉
    Dann lohnt es sich wieder eher nicht….;-)
    Abholung wäre am Flughafen, genaue Adresse gebe ich dir mit der Buchungsbestätigung bekannt.
    Und konntest du dich schon entscheiden? 😉
    Windige Grüsse aus Auckland

  107. Rudi & Maria Frick

    Frick Rudi + Maria:
    Hallo Volkmar, wir sind seit wenigen Stunden wieder Zuhause in Österreich. Es hat die ganze Reise mit dem Kea Camper und auch die Flüge, Hotels sehr gut funktioniert. Aber die 4 Mietwochen waren uns zu kurz, für die Nordinsel hätten wir noch 1-2 Wochen gebraucht. Aber wir kommen wieder wahrscheinlich vor oder nach der geplanten Australienreise nächstes Jahr. Danke für Eure Abwicklung wir sind sehr zufrieden und werden Euch unbedingt weiter empfehlen. Viele Grüße aus Österreich senden Euch Rudi & Maria Frick

  108. Celine Banti

    Dear Bronwyn
    Thank you very much for your help.

    You’ve been just great, and very efficient!

    I’ll definitely recommend your services to whoever is going to New Zealand!

    I’m sure we’ll have a great time.

    Have a great day!

    Céline.

  109. Doris + Wolfgang Keller

    Wir waren 5 Wochen mit dem Camper unterwegs. Hat alles prima geklappt.
    Wir fuehlten uns bestens betreut,
    wofuer wir uns ausdruecklich bedanken.
    Sehr empfehlenswert. :p

  110. Oudeis Metis

    Jude,
    I hate to do this, but it looks like we won’t be going with an RV after all. This frustrates me greatly given the amount of searching I’ve done thus far and the amount of effort you have put forth as well. I have been extremely impressed with the customer service in NZ thus far. Of all of the countries I have planned trips to, this has been the best so far.

    Thank you for your help. I will be keeping your name and company info as I will be recommending RVs to friends in the future,
    Ed

  111. Romann-Bals Johanna

    Für Alle, die Bedenken haben, Geld nach Neuseeland zu schicken!

    ES KLAPPT WIRKlICH HERVORRAGEND !!!

    Habe für meine Jungs von Deutschland aus einen Camper gesucht und eine Anfrage gemacht – Volkmar hat sofort zurückgerufen und in kürzester Zeit eine super Camper zum Bestpreis organisiert.

    Die Agentur, besonders Herr Volkmar Wollenweber, kümmert sich überdurchschnittlich um die Gäste, super Camper für kleines Geld, die Abwicklung, auch kurzfristig einfach nur KLASSE!

    Ausführlicher Bericht folgt, wenn die Jungs von ihrer Tour zurück sind.

  112. Amanda

    Bronwyn, a very big thankyou for your wonderful help with our booking.

    Searching on the wilderness of the web when I came across you everything just fell into place.

    Your phone calls to Australia and speedy replies and personalized service made all the difference.

    We are so excited about our trip!

    Many thanks again.

    Amanda

  113. Petra

    Dear Gaby, good morning,

    first of all, thank you so much for all your help. We are very impressed with your professionalism, the fast replies and of course, your achievement of finding us a camper van. Thank you!

    As I only received note a few days ago that I am able to take the Christmas holidays off, we are awfully late in organising our trip to NZ. And I have to admit, I am not as well prepared as I usually am, so would therefore appreciate your help and knowledge regarding the itinerary.
    In general, we would like to keep driving time down when possible, but would still like to see a lot (I know it is a contradiction in itself), and we of course have to manage to get from A to B in the time available.
    We like walking (bush or mountains) and would like a little time on the beach (children’s vote). In general, we would probably prefer driving longer for one day to reduce driving the next day or even have a day “off” driving – whenever applicable.

    Looking at the map, it seems more logical to go down the west coast and then continue up east to Christchurch as this is our final departure city anyway. What would you recommend? Maybe you have a sample itinerary for this period of time – any nice beaches or little walks to be recommended? We are pretty flexible – Queenstown is a must, Milford sound looks very nice, too – glaciers – but still very flexible in our wishes.
    As it is high season, would you recommend to pre-book certain camp sites? In general, I like the flexibility of extending/shortening stays, but am aware that we are travelling in peak season for a very short period of time – so a lot of sites might be fully booked.

    Looking forward to your ideas – and once again, thank you!

    Warm regards

  114. Kathrin & Ronnie

    Liebe Heike, Lieber Volkmar,
    auch der laengste Urlaub geht irgendwann einmal zu Ende. Wir sind seit gestern morgen zurueck in Shanghai und moechten uns auf diesem Wege fuer eure super Ratschlaege, die vielen Tipps, die Wettervorhersagen :) und die Vermittlung des tollen Wohnmobils bedanken! Wir hatten sicher nicht den ´Mercedes´, aber der lief und lief und … Es war unser erster ´Campingurlaub´ dieser Art, aber bestimmt nicht der letzte. Anfaengliche Skepsis war nach den ersten Tagen und Naechten schnell verflogen. Nach knapp 3 Wochen und 3800km sind wir von eurer Wahlheimat total begeistert und wir wuerden am liebsten gleich die naechste Tour planen! Empfehlungen an Freunde und Bekannte verstehen sich von selbst ;)! Wir wuenschen euch weiterhin alles Gute und viele viele glueckliche ´Kunden´. Eure direkte und liebenswerte Art hat uns einfach ueberzeugt. Liebe Gruesse aus dem Reich der Mitte, Kathrin und Ronnie
    PS: Octagon in CHC hat leider fuer lange Zeit geschlossen … Wir waren stattdessen im Liquidity; eine super Adresse wie wir fanden!

  115. Jürgen und Nicole

    Hallo Volkmar,so, nun sind wir wieder zuhause im kalten Deutschland. Es war ein wunderschöner Urlaub mit ganz tollen Erlebnissen. Sowohl das Land mit seinen Naturschönheiten als auch die Menschen die in Neuseeland leben suchen ihresgleichen.Man möchte am liebsten auswandern, so wie ihr es irgendwann einmal gemacht habt.An dieser Stelle nochmals recht herzlichen Dank für deine Hilfe. Sowohl mit dem Camper als auch mit der Fähre hat alles wunderbar geklappt und damit zum Gelingen des tollen Urlaubs beigetragen. Hab dich auch gleich an Freunde weiterempfohlen, die dann ja auch gebucht haben und die wir dann im Abel Tasman getroffen haben. Also nochmals vielen Dank und bis zum nächsten Mal. Neuseeland sieht uns sicherlich wieder.Viele Grüße Jürgen und Nicole

  116. John Henny

    Greetings from down under perth. Yes we did get a little hiccup with the earth quake, we managed to pick the van on the Sunday 5/9/10 they gave us the extra day which was good of them it all went great the service was good the only thing which I did not like was the $5000 insurance they take out with the nz $ being so high with the return of the same we lost $ 270 aprox, wouldn’t it be better if they took out a imprint? Other companys do this. But all in all it was a great time we experienced 6 seasons in 3 weeks doubtful sound was the high lite of the trip {over nite} thank you jude for the service you gave us . The van was comfy nice to drive . this of cource was our 2nd time in NZ . a cruise next time,{the tropics} thank you for the service, GO EZY go well regards John & Val Henny

  117. Benoit Welty

    Bonsoir Olivia !

    Merci beaucoup pour votre recherche. J’étais arrivé à la même conclusion et j’ai donc déjà reservé (normalement) chez backpacker !

    C’est très gentil de votre part d’avoir cherché une solution, je suis surpris et content de votre service.

    Merci encore et peut-etre à bientot !

    Benoit

  118. Martina

    Liebe Heike, lieber Volkmar,
    vielen Dank für eure sehr kompetente, zuverlässige und freundliche Unterstützung bei unserer Neuseeland- Planung und Reise. Euern Vorschlag zu viert einen Sechsbett-Camper zu nehmen haben wir nicht bereut und ich war sehr froh, nicht jeden Tag den ganzen Camper umbauen zu müssen und die Kinder haben die grosse Schlaf/Rammelecke hinten besonders genossen.
    Falls wir nochmals nach Neuseeland reisen, werden wir uns selbstverständlich wieder an euch wenden!
    Weiterhin gute Zeit wünschen
    Martina & co.

  119. Leilani

    Hello Volkmar Wollenweber,

    Just a quick thankyou for the awesome campervan deal you secured for my family.
    I appreciated the phonecall to me here in Australia, and found the booking process through you to be informative and speedy.
    We are very much looking forward to our NZ travel in December and will be more than happy to update your guestbook then and let you know how we find the campervan.

    With many thanks,
    Lani and family

  120. Natascha

    Thanks for that Nicole, if you could send us a couple of other options. Since it’s over 7 days (Jan 23 – Jan 31) and not in the heart of the busy season, shouldn’t be too hard finding some others. If you could also let us know prices etc. (I believe the below was $190 per day?)..

    Thank you for your fantastic service, you guys are really dedicated to your customers!

    Kind regards,

    Natasha Meyer.

  121. Susanne, Ulrike und Natalie

    Hallöchen Volkmar

    Verspätet (aber besser als nie…)schicken wir dir Grüße aus Wellington.
    Unser Trip mit dem Camper rund um Nordinsel Neuseeland ist jetzt schon ein Weile her und von daher sind wir jetzt wieder bereit für die Tour auf der Südinsel.
    Unser Plan war und ist es Neuseeland mit einem Camper selbst zu erkennen. Wir wollten vollkommen frei und unabhängig von irgendwelchen Busfahrplänen oder sonst was sein… Also haben wir uns auf die Suche nach einem Camper gemacht, kann ja nicht so schwer sein ? Da haben wir leider vollkommen falsch gedacht!! Es gibt einfach so viele Camper, so viele Preise, Versicherungen usw., da blickt doch kein Mensch durch…
    Von daher waren wir so froh, als wir auf deine Homepage gestoßen sind. Ein netter Man, der uns sogar noch auf Deutsch zurück geschrieben bzw. gleich an gerufen hat. Das Angebot war einfach spitze und super billig. Volkmar, du warst wirklich tapfer und vor allem so geduldig mit uns drei ahnungslosen und verwirrten Mädels! Du musstest so viele „Mädels- Fragen“ über den Camper, Fahren und Versicherungen beantworten. Als du dann auch noch den Check up von meinem Vater aus Deutschland am Telefon überstanden hast – war klar – Das ist unser Mann!
    Du hast für uns den Camper usw. gebucht und wir mussten uns um gar nichts mehr kümmern. Während unserer ganzen Reise warst du immer für uns zu erreichen, egal an welchem Tag und zur welchen Uhrzeit! Echt spitze!
    Der Camper an sich war preislich super billig und echt super. Wir hatten eine super Zeit in unserem „Charly“! Die Nordinsel ganz allein zu erkunden war einfach unbeschreiblich schön… wir haben Foto -und Sightseeings Stops gemacht, wo es gerade gefiel, egal ob am Strand oder in einem Pub ? Auch das „Wildcamper“ ging super, was natürlich auch noch eine tolle Finanzerleichterung war.
    Was wir alles gesehen und erlebt haben, kann man gar nicht beschreiben, man muss es einfach gesehen haben! Das alles haben wir unter anderem deiner großen Unterstützung, Beratung und Hilfe zu verdanken! VIELEN DANK!
    Von daher war es für uns überhaupt keine Frage, wenn wir anrufen um unseren Camper für die Südinsel zu buchen.
    Nach einem Telefonat mit dir war alles geklärt und wir müssen uns nun um nichts mehr kümmern – einfach genial!
    In vier Wochen geht also unser Trip auf die Südinsel los und wir können bis dahin noch ganz relaxt unsere letzten Wochen in Wellington genießen. Wir sind schon sehr gespannt und freuen uns riesig.
    Wir hoffen, es klappt mit den Treffen in Christchurch …
    Vielen Dank für alles!
    Die german girls – Susanne, Ulrike und Natalie

  122. Fabian Roessler

    servus volkmar :)
    ich schick jetzt einfach mal grüße zu euch runter…
    gerade kam mal wieder ein bericht über neuseeland im fernsehen und ich muss ehrlich sagen es zieht mich wieder runter… wirklich, auch wenn es im augenblick einfach nicht geht.
    dafür kommen immer mehr bilder von der nordinsel auf meine seite, weil bis zur süd insel hab ich es immer noch nicht geschafft vom auswerten her.
    ich muss ehrlich sagen neuseeland war der schönste urlaub den ich je hatte.
    viele grüße
    fabian

    ps: danke noch einmal :)

  123. Andreas und Irene

    Hallo oder Grüezi Volkmar
    Nun ist es schon 6 Monate her seit wir aus Neuseeland zurück in der Schweiz sind. Brrrrrr war das kalt!
    Wir möchten uns auf diesem Wege nochmals recht herzlich bei dir bedanken. War wirklich alles TOP.
    Nach ersten Ängsten, selbst übers Internet zu buchen, ging alles sehr schnell. Jede Unsicherheit wurde sofort erfragt und auch promt beantwortet. Fast Tag und Nacht, und zudem noch auf Deutsch. Eine grosse Hilfe für uns. In NZ angekommen, schneller Abholservice vom Campervermieter. Und erst noch von einer Schweizerin. War besser so. Wir mit unserem guten Englisch. Der Fiat Ducato war genial und genau die richtige Entscheidung. Hatte alles drin zum unabhängigen Campieren und gab viel weniger Probleme beim „Overnightcamping“. Hatten riesigen Spass und Freude damit. Ideal für uns und war preislich ein super Angebot.
    Die Überfaht mit der Fähre , das Fischen in Rakaia und dich zu treffen war ein Erlebnis.
    Es waren 2 unvergessliche Monate und ein Traum-Urlaub. Das Ganze hat unsere Erwartungen wirklich übertroffen. Es ist jedem zu empfehlen……vor allem 2 Monate für beide Inseln. Denke noch oft an diese unvergessliche Zeit zurück und die genialen Bilder, die mein Leben neu erstrahlen lassen. Auswandern?
    Kann nur sagen, super Betreuung! Weiter so! Meldet euch bei Volkmar
    Ganz liebe Grüsse aus der Schweiz
    Andreas und Irene

    PS: Bin nun soweit, dass ich mir selbst ein solches Fahrzeug gekauft habe, um es auszubauen.

  124. Wolfgang und Tanja

    Hallo Heike und Volkmar,
    auch wenn unser Urlaub schon über 2 Monate zurück liegt, wollen wir es nicht versäumen, uns bei euch ganz herzlich für unseren absolut perfekten NZ-Trip zu bedanken. Wir waren und sind immer noch begeistert von Eurer Hilfsbereitschaft, von Euren wertvollen Tips und der blitzschnellen Reaktion. Wir haben uns sehr gut aufgehoben gefühlt und werden auch bei der Planung unserer nächsten NZ-Tour (die mit Sicherheit stattfinden wird) wieder auf euch zurückkommen.

    Vielen Dank und viele Grüße
    Wolfgang und Tanja

  125. Heiderose

    Lieber Volkmar,
    haben heute das Womo abgegeben und wollen uns ganz herzlich bedanken.
    Ich werde Dir ausfuehrlicher schreiben, vor allem auch in Dein Gaestebuch, aber das wird erst im Juli moeglich sein, denn wir fliegen von hier ueber Buenos Aires in die Schweiz und von dort weiter nach Polen fuer 4 Wochen. Erst im Juli oder eher im August werde ich ein paar Tage Zeit finden.

    Aber eines wollte ich Dir jetzt schon sagen: Du hast in allem Recht gehabt. Wir haetten uns eigentlich gerne noch mit dir getroffen bevor wir aus Christchurch weg sind, aber wir haben uns spontan montags morgens nach dem Chinesischen Neujahrsfest entschieden, in die Marlboroughregion zu fahren. Wir haben die letzte Nacht im Botanischen Garten verbracht, auf Deinen Rat hin. Hat geklappt. Auch unsere erste Nacht am Fluss, wo du uns hingeschickt hast. Wir haben es zwar nicht gleich gefunden, aber dann doch., Alejandro hat sogar dort morgens gemalt. Dann waren wir in Akaroa – auch dein Rat – und dann auf einem Holidaypark in christchurch, dann im Bot. Garten…und dann so manche Nacht unter einer Bruecke oder in der Naehe, auch dein Rat…

    Ganz liebe Gruesse
    Heiderose und Alejandro

  126. Sabine, Ben,Jakob,Moritz und Pia

    Hallo Volkmar!
    Viele Grüsse aus Deutschland jetzt wieder….wir sind jetzt seit 5 Tagen zu Hause, und auch doch nicht…irgentwie brauchen wir noch etwas Zeit um richtig anzukommen. Uns fehlt der blaue Himmel, die frische Luft du hast schon Recht als du uns am Ankunftstag sagtest das in Neuseeland die Luft klarer und besser ist….und dieses schöne Leben das wir 2 Monate in “unserem” Camper und Neuseeland hatten. Die Flüge waren gut…und doch ist es schon ein Stückchen. Schade das wir uns irgentwie nicht mehr erreicht haben. Hast du die Geräte von Adventure bekommen, hoffen es doch. Es ist wirklich irre wie du alles managst dein Tag müsste doch eigentlich 10 Stunden mehr haben. Danke nochmal für alles!!! bis bald die Schelleckes
    Ps.:Die Tipps in deinem Gästebuch von Südinsel und Abel Tasman kann ich nur bestätigen!!

  127. Richard und Karin

    Hallo Volkmar,

    wir wollten uns bei dir fuer die ausgezeichnete Organisation und Betreuung unserer Neuseelandreise bedanken.
    Wir haben uns erst sehr kurzfristig dazu entschlossen Neuseeland mit einem Camper zu bereisen. Wir wollten ihn in Auckland ausborgen und in Christchurch retournieren. Wir haben dir erst eine Woche vor Ankunft in Auckland bescheid gegeben und es war wirklich super, dass du uns zu diesem Preis und der dazugehoerigen Leistung dies ermoeglicht hast. Wir hatten leider nur 3 Wochen Zeit, um uns beide Inseln anzusehen (was leider viel zu kurz war). Wir werden uns daher sicherlich irgendwann auch den Rest anschauen und werden den Camper sicher wieder bei dir buchen.

    Vielen Dank noch einmal fuer alles. Wir hoffen, dass wir in Kontakt bleiben und wuenschen dir alles Gute.

    Liebe Gruesse aus Oesterreich

    Richard & Karin

  128. Yumi

    Hi Volkmar and Kirsten,

    We came back from our holiday in New Zealand last week.
    I just wanted to say that we enjoyed our holiday with our campervan very much. All the staff of Pacific Horizon was very kind, the camper was in a good condition and everything went well.
    Thank you for arranging this for us!

    Best regards.

    Yumi REFALO

  129. Cornelia und Markus

    Lieber Volkmar und liebe zukünftige Neuseelandurlauber,

    ich habe mit meiner Freundin einen Camperurlaub auf der Südinsel gemacht und Volkmar hat uns im Vorfeld, während der Reise und auch noch danach bestens betreut. Ich kann Go Ezy Ltd uneingeschränkt jedem empfehlen! Volkmar hat uns ein prima Paket geschnürt und einen fantastischen Preis gemacht. So persönlich und so gut betreut worden sind wir beide noch nie zuvor bei einem Camperurlaub.

    Ihr habt einen zuverlässigen deutschsprachigen Ansprechpartner und das “Rund um Sorglos Paket”. Und das alles zum LIDL Preis. Was will man mehr?

    Für Nachfragen findet ihr mich bei Facebook unter Markus Wünsch.

    Schaut Euch die Südinsel und vor allem den Abel Tasman Park im Nordosten an. Wir haben leider zuviel Zeit mit dem Abfahren der kompletten Südinsel verbracht anstatt dieses und andere Highlights wirklich zu genießen. Macht nicht denselben Fehler!!!

    Liebe Grüße Volkmar und nochmals Danke!

    Markus Wünsch

  130. Silvia Baumann

    Sehr geehrter Herr Wollenweber,
    leider komme ich erst jetzt dazu mich endlich bei Ihnen zu melden und mich auf diesem Wege noch einmal 1 0 0 0 x für Ihre Hilfsbereitschaft zu bedanken. Es war ein T r a u m -Urlaub, und ich weiß, dass ich irgendwann w i e d e r in Neuseeland bin, dann die Südinsel und natürlich zu
    Ihnen…und über S i e das Wohnmobil :-):-):-)! Wir haben ziemlich v i
    e l im Norden gesehen und sind glücklich, das alles per W o h n m o b i l
    l . Das war der 1. Urlaub mit so einem Fahrzeug und wir werden immer und
    überall K e a weiterempfehlen. Ich hatte ja unterwegs mal eine Panne
    (Kupplung riß) total schnell und zackig wurde mir ein anderes Fahrzeug zur Verfügung gestellt, w i r sind wirklich total happy. … so happy, dass wir mit k e a vielleicht schon nächstes Jahr Südafrika machen wollen.
    Könnten Sie mir diesbezügl. Infos zusenden ? Oder mir eine Person “sagen”
    mit der ich mich schon unterhalten könnte (zwecks Route planden und und und
    ) – wir wollten schon immer nach Südafrika und d o r t gibt es auch
    KEA, wie auf der Tasche, die wir geschenkt bekamen, steht :-).

    Gruß
    Silvia Baumann

  131. Steffen und Annett

    Hallo Volkmar
    Auch wir haben einen kleinen Nachschlagsurlaub in NZ erhalten. Der Mensch denkt und Gott lenkt. Manchmal lenkt auch Volkmar. Wir Deutschen sind gut im Planen und so war unser Urlaub hier fast durchorganisiert.Ein riesen Dank an Volkmar, wir haben dicht echt mit Fragen bombardiert und hast alles “ertragen” und warst für uns da. Deine Gastfreundschaft und Hilfsbereitschaft wissen wir wirklich zu schätzen. Wir planen nicht mehr so viel, sondern lernen gerade wie wir einfach aus allen Situationen das Beste machen – wir genießen den verlängerten Urlaub. Wer hätte das gedacht wie sehr die Natur die Welt aus den Angeln heben kann. Uns geht es gut. Auch beim nächsten Mal würden wir alles wieder so machen!!! In den Händen von Volkmar und United Campervans können sich alle NZ Reisenden bestens aufgehoben fühlen. Hier werden auch Dinge gemanagt die eigentlich nicht ins Programm zählen. Herzlichsten Dank an alle, und Volkmar- du hörst bestimmt von uns. Alles Liebe und macht weiter so!!! Wir werden euch immer empfehlen!

  132. Gerd Heser

    Hallo Volkmar,

    Kiwiautohomes hat die Frontscheibe doch nicht beanstandet weil der Steinschlag relativ weit unten war. Sehr nett wie ich finde.
    Nur so zur Info.

    Wir sind am letzten Freitag morgen dann noch in Dubai steckengeblieben. Aber nach 4 Nächten im Hotel (Emirates hat uns bestens versorgt) sind wir gut in Rosenheim angekommen.
    War ein totales Durcheinander. Wir sind gestern noch mit Standby Tickets in einen Flieger nach München eingecheckt und dann in Wien gelandet weil der Deutsche Luftraum doch wieder gesperrt wurde. Es gibt auch keine Wolke, ich hab zum Fenster rausgekuckt :-)

    Vielen Dank nochmal für die tolle Beratung, unsere “Schuhschachtel” war genau das richtige Fahrzeug für uns. Wir werden auch nochmal nach NZ kommen in den nächsten Jahren.
    Die Sehenswürdigkeiten haben wir jetzt so ziemlich abgegrast aber für das ganze Drumherum blieb einfach zu wenig Zeit.

    Viele Grüße aus Rosenheim

    Christl, Gerd und Leander

  133. Sabine, Ben,Jakob,Moritz und Pia

    An alle die wissen möchten wie man Neuseeland bereist!! Und natürlich an Volkmar!!
    Wir sitzen grade bei McDonald und starten in unseren Neuseelandurlaub Teil 2…dank Vulkanwolke über Deutschland!
    Eigentlich wären wir heute geflogen…und das geht ja nicht…alles geschlossen in der Heimat.
    Allein der Gedanke das wir dich,Volkmar hier haben…wenn auch auf der anderen Insel..hat uns die Situation entspannt angehen lassen! Mit 3 kleinen Kindern sonst nicht so easy! Vielen Dank Volkmar das du es erreicht hast, das wir unser geniales Adventure-Van Mobil noch bis zum neuen Abflugtag …der immerhin erst in 2 Wochen ist..behalten können. und das zu einem so guten Preis! Vielen Dank auch an Mark von Adventure-Vans für seine grosse Kulanz! Die wir ja Dank Xynthia..Sturmtief in Deutschland.. schon beim Start unserer Reise als wir auch 3 Anläufe brauchten genossen haben!!!!!!!!!!
    Also vielleicht sehen wir uns ja noch Volkmar…wohin uns der Weg jetzt führt auf diesen wunderbaren Inseln entscheiden wir noch in den nächsten Tagen!!! Vielen vielen Dank für ein so gutes Gefühl, das schon alles gut wird!!!!Auf dich ist verlass , 100%!!!!
    Und jetzt zu den Leuten die dieses Gästebuch lesen und so an Volkmar geraten…so sind wir auf ihn gestoßen….hingegen aller Zweifel die man so als Deutscher hegt…vertraut Volkmar er wird sich die grösste Mühe geben das Beste für euch rauszuholen . Und noch ein Tipp Adventure-Vans ist eine supergute Campervermietung mit richtig gutem Service…haben wir grade in Anspruch genommen, da wir ja in Auckland sind und hier allles aufgefüllt ,gesäubert und den Grill, der etwas hackte repariert bekommen haben! Uns gehts echt gut hier!!!!! Viele Grüsse Sabine&Ben mit Kindern

  134. Sebastian Heurich

    Hallo Volkmar,

    schön, dass Sie der Grappa erreicht hat!

    NZ war wirklich unglaublich. Organisatorisch hat alles super geklappt, danke nochmal für Ihre Unterstützung. Das Land hat uns sofort gefesselt und innerhalb kürzester Zeit hatten wir Tag und Zeit vergessen und uns total entspannt. Kurze highlights: Kiwi gesehen(zwar nur im birdlifepark aber immerhin) 2 wunderschöne Sonnentage im Milfordsound, Gletschertour mit Kea on ice, leider keine whale tour in Kaikoura (einmal Wale ausser Reichweite, nächsten Tag zu raue See), riesen Robbenkolonie am ohau point, Nationalmuseum Wellington, Vulkane, waitomo caves, ein schöner sonniger Strandtag an hot water beach, doch noch Wale bei tour in Auckland und natürlich vieles, vieles mehr….

    Hat unsere Erwartungen also wirklich mehr als übertroffen.

    Ihnen und Ihrer Familie alles Gute und dann vielleicht bis zum Nächstenmal (angedacht ist es schon!)

    Viele Grüße

    Kathrin und Sebastian

  135. Angie Hopkinson

    Hi Jude!

    We have a fantastic time in NZ – such a really beautiful country! Not as hot as we expected but we had a lot of site seeing to do and in intense heat, this wouldn’t have been possible (as our friends kept telling us!)

    The campervan was also great, easy pickup although just a few minor hiccups such as the awning was broken so we had to prop one side up with a lump of wood, one of the windows on the van didn’t open and the toilet hadn’t been emptied when we picked it up but apart from that, it was good and Lee mastered the BBQ well! It was great having all the equipment included too – bedding, towels, cooking utensils, chairs etc. I’ve never really been into camping but after this experience, I would certainly do it again. We knew it was an older type vehicle but it did the job and we got to drive about 2000 miles in it. Made it up to Coromandel with plenty of stops on the way. The campervan parks on route were all clean, reasonably priced and the people very friendly and accommodating. One in particular was a fishing site were Lee caught his first rainbow trout!

    You and your company provided an excellent service with great communication at all times so thanks again. Hope to visit the South Island next time so may be speaking again next year!
    Thanks again Jude.

    Angie Hopkinson

  136. Ian Sherpard

    Dear Jude

    The holiday was great fun. We were very happy with the campervan and the service we received from Adventure Vans was excellent–the manager was very generous with extras and even gave us an extra day because we were delayed on our first day. we will use them again if we do a similar holiday

    Many thanks

    judy

  137. Steffen

    Hallo Volkmar,

    ich möchte mich bei Dir, nach unserem schönen und sehr gelungenen Urlaub, bedanken für Deine Bemühungen. Der Camper hat alles gehalten was Du versprochen hast und hat uns nie im Stich gelassen. Auch dadurch wurde unser Aufenthalt zu einem unvergesslichen Erlebnis.

    Viele Grüße

    Steffen

    P.S.: Schöne Grüße auch an Deine Frau. Auch bei ihr müssen wir uns bedanken, weil sie uns so unbürokratisch und schnell geholfen hat.

  138. Hasko Neumann

    allo Volkmar,
    wir sind heil daheim angekommen, sortieren 1000 Fotos und sollen herzlich von Karin Reichert gruessen. Wir haben Dich bereits weiter empfohlen und werden das guten Gewissens auch weiterhin tun. In 2 Jahren werden wir wiederkommen, aber dann erst nach Australien fliegen. Vermittelst Du auch KEA-Camper fuer down under?
    Gruss Hasko & Heidi

  139. Marius Barnard

    Hi Gaby

    Once again thank you for the great service from your side and the efforts made by you are appreciated. I have shown my partner and we are happy with this offer and would like to proceed with paying the deposit to secure our booking. Please send the relevant payment instructions through and advise what I need to do from there. I will make sure that the payment is made no later than 9 am in the morning. I assume the other details like pick up time etc will be sent to me once the deposit is made?

    I am on the way home now but look forward to your reply in the morning. I hope you have a safe trip on your own holiday and make sure that your boss gets a copy of this as I can’t say enough what a pleasure it was in dealing with you. I have been trying to deal with at least another half a dozen service providers and have found it most frustrating. Very well done and I will recommend your services in future.

    Kind Regards

  140. Jürgen Binsl

    Hallo Volkmar,

    so, nun sind wir wieder zuhause im kalten Deutschland. Es war ein wunderschöner Urlaub mit ganz tollen Erlebnissen. Sowohl das Land mit seinen Naturschönheiten als auch die Menschen die in Neuseeland leben suchen ihresgleichen.

    Man möchte am liebsten auswandern, so wie ihr es irgendwann einmal gemacht habt.

    An dieser Stelle nochmals recht herzlichen Dank für deine Hilfe. Sowohl mit dem Camper als auch mit der Fähre hat alles wunderbar geklappt und damit zum Gelingen des tollen Urlaubs beigetragen. Hab dich auch gleich an Freunde weiterempfohlen, die dann ja auch gebucht haben und die wir dann im Abel Tasman getroffen haben.

    Also nochmals vielen Dank und bis zum nächsten Mal. Neuseeland sieht uns sicherlich wieder.

    Viele Grüße

    Jürgen und Nicole

  141. Silke Richter

    hallo Volkmar.Sind ja nun wieder zu Hause und ich muss mich wirklich für Deine gute Beratung bedanken.Wir hatten Glück an Dich geraten zu sein.Der Fiat Ducato war perfekt in der Aufteilung ,wirklich durchdacht ausgebaut,sodaß man viel Platz hat.Wir haben den Camper mit anderen verglichen und festgestellt,daß fast alle total verbaut sind,es ist kaum Platz dort drin auch wenn manche viel länger waren als unser Camper.Christian meinte sie sähen teilweise aus wie ein fahrendes Labor
    von innen.Unser war sehr gemütlich und geräumig,nicht zu vergessen die großen Fenster!!!Super.!!!Und der Tip von Dir mit dem Herd am Ausgang war genial.Wir haben mit einigen Leuten gesprochen ,die äußerst unzufrieden mit ihren Campern waren,auch mit den großen,weil verbaut,keine Heizung wenn kein Strom vom Campingplatz,so gut wie kein Stauraum.Ein winziges Kästchen für die Klamotten.Wir hätten mit keinem tauschen wollen.
    Also weiter so,wenn Du willst,kann ich Dich ja bei dem Reisebüro in Hamburg empfehlen.
    Liebe Grüsse von Christian Thomas und Silke Richter

  142. Gerd Heser

    Hallo Volkmar,
    bei uns ist alles super. Vielen Dank nochmal dass Du uns den Esprit von Kiwiautohomes vermittelt hast.
    Der Platz ist super wenns regnet…
    Der Tip zur Westkueste zu fahren war auch grossartig. Wir hatten 5 Tage am Stueck Sonne. Auch im Milford Sound.
    So, jetzt zur eigentlichen Sache. Wir moechten den Van nun doch bis zum 15. April haben und die Option unten ziehen.
    Machst Du das fuer uns klar, oder soll ich direkt an Kiwiautohomes schreiben? Und was kostet der Van fuer die Woche?
    Ist ja Nachsaison.

    Viele Gruesse
    Gerd

  143. Renate Schiffer

    Lieber Herr Wollenweber,

    aus Berlin schicke ich Ihnen nach Rückkehr meiner großen Reise die herzlichsten Grüße.
    In Neuseeland hat alles gut geklappt, der Camper war wunderbar und entsprach genau
    Unseren Vorstellungen, vielen Dank.
    Leider habe ich eine Delle in den Kühlergrill gefahren, so daß die Selbstbeteiligung von
    1.200 $ verloren war, Aber da kommt man auch drüber.
    Große Schwierigkeiten hatte ich aber mit der Telefonkarte von Vodafon.
    Mehrere male habe ich im Vodafon-Laden vorgesprochen. Es lag sicher auch daran,
    daß mein Englisch nicht so gut ist.
    Fazit: Neuseeland ist eine Reise wert und bestimmt nicht meine letzte Reise. Wir hätten noch
    Einen Monat länger bleiben sollen!

    Viele Grüße

    Renate Schiffer

  144. Heike Dugge

    Hallo Heike und Volkmar,
    wir sind gut zu Hause gelandet. Für mich fängt allerdings schon
    wieder der Pack-Count-Down an. Am Sonntag geht es nach Trinidad zur
    Meteor.
    Mit der Fähre hat noch alles gut geklappt. Die Fährfahrt alleine ist
    ja schon ein halbes touristisches Highlight. Danke auch dafür, dass
    ihr uns überredet habt, mehr Zeit für die Südinsel einzuplanen. Die
    absolut richtige Taktik!
    Vorallem haben wir uns aber sehr über den Camper gefreut, genau das
    was wir haben wollten. (… gut, dass ihr uns von den bunt besprühten
    Camper abgeraten hattet.)
    Viele schöne Grüße … auch an Steven … aus dem immer noch leicht
    schneebedeckten Norddeutschland!

    So long Heike

  145. Hasko Neumann

    hallo Volkmar,
    der Kreis hat sich geschlossen und wir sind wieder in Auckland angekommen. Traumhafte Wochen, nur einen Tag Regen, und mit den gefahrenen 4.500 km komme ich mir vor wie ein Trucker, der seinen Job 6 Wochen in NZ ausgeuebt hat. Es hat sich aber gelohnt, und wir sind sehr froh, dass Du uns diesen KEA Camper noch vermitteln konntest. Die Company ist wirklich sehr gut, wobei ich natuerlich nicht weiss, wie die anderen ticken. Nochmals danke fuer Deine super Betreuung in Christchurch, das Lachsangeln war trotz des fruehen Aufstehens ein echtes Highlight. Gruesse bitte Deine Familie (und ganz besonders von Heidi: die Katzen), und wir melden uns nochmal, wenn wir wieder daheim sind.
    Bis dann, Gruss Hasko.

  146. Thomas + Anne

    Lieber Herr Wollenwerber,

    wir sind nun seit ein paar Tagen wieder im kalten Deutschland und haben schweren Herzens von Neuseeland und unserem Wohnmobil Abschied genommen. Alles hat großartig geklappt, sogar der Hinflug (Berlin und Frankfurt unter Eis und Schnee), da man uns in Tegel gleich 2 Maschinen eher losgeschickt hat.
    Landschaft, Leute, Sauberkeit und alle sonstigen Umstände waren wirklich großartig.
    Wir sind bereits dabei die Route für das kommende Jahr zu planen, da einige Ziele offen sind, wie z.B. den Tongariro NP in dem wegen Starkregens leider nichts zu sehen war und den Mt. Egmont (wolkenverhangen).
    Northland und Fjordland im Süden sind haben wir nicht geschafft, doch dazwischen haben wir unglaublich viel gesehen und erlebt.
    Wir melden uns also bald wieder!

    Nochmals herzlichen Dank!

    Mit freundlichen Grüßen
    Anne + Thomas Rost

  147. Martin Duske

    Hallo Volkmar,
    wir sind wieder zurück aus Neuseeland und möchten uns bei dir für die gute Reiseorganisation und die Tips bedanken. Es hat alles gut geklappt, das auto war ok (nur die Wasserpumpe hatte einen Wackelkontakt, da mußten wir ab und zu nachhelfen). Leider konnten wir nicht alle schönen orte insbesondere im süden besuchen, denn die wegen waren zu weit und wir wollten auch mal ab und zu ausruhen, aber wir werden wiederkommen.

    Vielen Dank nochmal.

    Gruß aus Bensheim

    Martin und Silvia Duske

  148. Moritz,katrin und Ronny

    Hallo Volkmar,

    ein Frohes Neues Jahr wünschen wir Dir und Deiner Familie.
    Wir sind seit dem 20.12. wieder in Deutschland und wollten Dir gern noch ein kurzes Feedback zu unserer Reise geben.
    Ich hoffe es fällt nicht zu “typisch deutsch” aus. Also das Land ist sowieso toll und wir hatten zudem super Wetter, sehr wichtig mit Kleinkind, wegen draußen spielen etc.
    Mit Wendekreisen waren wir letzendlich, trotz Wasserschadens, auch zufrieden, da Sie uns für diese Zeit eine feste Unterkunft, und auch alle anfallenden Kosten übernahmen. Einzig die Aussage der Depotmanagerin in Christchurch: ” wenn Ihr den Campervan in EUR zahlt ist es günstiger für Euch” war schlichtweg falsch, ganz im Gegenteil, wir zahlten dadurch fast 300 NZ Dollar drauf!! Wollte Dieter in Aukland auch nicht glauben, war aber so!! Hier evtl. der Tipp an NZ-Reisende aus EU, immer in NZ-Dollar zahlen!
    Ja und mit der Abwicklung der Buchung über Dich waren wir auch glücklich, da wir dadurch einfach Zeit und Nerven sparen konnten und uns so direkt auf die Zeit in NZ freuen konnten. Vielen Dank dafür!
    Moritz hat dann doch auch tatsächlich seine ersten Schritte in NZ gemacht und das mit 10 Monaten, muss an der guten Luft gelegen haben!

    Mit den besten Grüßen vom Bodensee

    Moritz, Katrin und Ronny

  149. Helga und Martin Henneberg

    Lieber Volkmar,

    nun sind wir wieder wohlbehalten in Deutschland angekommen und denken an die vielen Erlebnisse und Bilder die wir jetzt
    vor Augen haben und an den völlig reibungslos verlaufenden Urlaub zurück.
    Das von Ihnen vermittelte Wohnmobil war recht preiswert und hat den von uns gestellten Anforderungen voll entsprochen.
    Es war zwar nicht mehr “das Jüngste” aber lief zuverlässig von Süd bis Nord.
    Nachdem wir das Wohnmobil in Christchurch nach der Abholung vom Flughafen von Wendekreisen übergeben bekamen
    lernten wir uns auch einmal persönlich kennen. Ja es gibt den freundlichen Vermittler wirklich, er steht auf Hühnersuppe
    aus Deutschland (die haben wir ihm mitgebracht) und ging anschließend mit dem “Quad” abends mit uns Angeln.
    Das war unser erstes aber nicht letztes freundliche Erlebnis zum Empfang in Neuseeland.
    Es grüßt Sie ganz herzlich aus dem verschneiten Gemany

    Helga und Martin
    Henneberg

  150. Christin,Felix und Melanie

    Lieber Volkmar, deine Tipps, Tricks und professionelle Unterstuetzung haben uns sehr viel weitergeholfen und unseren Suedinseltrip unvergesslich gemacht, vielen Dank!! Alles Gute fuer dich und deine Familie, vielleicht sehen wir uns nochmal in Gummersbach wieder (oder sonstwo in einem Eckchen der Welt:)). Keep on rolling!

  151. Marion und Oli

    Liebe Heike, lieber Volkmar,

    jetzt sind wir schon über 2 Wochen wieder zurück in Deutschland und der Alltag hat uns wieder, aber wir zehren immer noch von der sehr schönen Zeit in Neuseeland. Und auch Ihr habt einen Großteil für das Gelingen unserer Reise beigetragen, deswegen sagen wir tausend Dank für die fantastische, sehr professionelle, aber trotzdem persönliche und vor allen Dingen sehr nette Unterstützung!! Ich kann nur jedem sagen: in bessere Hände könnt Ihr Euch nicht begeben!!

    Tausend Dank für Alles, frohe Weihnachten und laßt Euch den Grappa und die Brühe schmecken 😉

    Liebe Grüße,
    Marion & Oli

  152. Judith und Matthias

    Lieber Volkmar, auf diesem Weg jetzt nochmals vielen Dank für deine umfangreiche Hilfe bei der Organisation unserer recht spontanen Reise nach NZ!! War ein absoluter Traum und deine Beharrlichkeit bezüglich eines anderen, besser ausgestatteten Campervans, den du dann noch am Tag vor unserer Ankunft organisiert hast, war wirklich super, wir wollten es ja am Anfang nicht glauben (((-:.Völlig recht hattest du auch mit der Empfehlung, uns mit drei Wochen nur auf die Südinsel zu beschränken, war genau die richtige Entscheidung!! Vielen Dank jedenfalls für den netten Empfang, für GPS (wenn auch unbenutzt), Kaffee und Kekse, kommen bestimmt wieder für die Nordinsel! Liebe Grüße aus dem winterlichen Wien und frohe Weihnachten!

  153. Willi und Brigitte Baston

    Hallo, Volkmar,
    Bei Schmuddelwetter sind wir wieder gut in Deutschland gelandet. Gleich montags ging es wieder mit Jetlag im Nacken an die Arbeit. Wir danken Dir nochmals für deine Unterstützung, Hilfe und die Tipps, die wesentlich zum guten Gelingen unserer Rundreise auf der Südinsel beigetragen haben. Das von Dir für uns gebuchte Wohnmobil entprach genau unseren Erwartungen. Auch das von dir empfohlene Hotel “Croydon House” – zentral in der City und trotzdem in ruhiger Lage mit gemütlichen Zimmern und freundlichem, hilfsbereitem Personal kann ich uneingeschränkt weiterempfehlen. Unsere gemeinsame Angeltour am Raikaia hat mir sehr viel Freude bereitet, wenn auch kein Lachs angebissen hat. Dies sehe ich als Grund wiederzukommen, allerdings mit etwas mehr Zeit im Gepäck. Nochmals vielen Dank, Volkmar. Wir wünschen Dir und deiner Familie ein gesegnetes Weihnachtsfest und ein
    gesundes, erfolgreiches neues Jahr.
    Liebe Grüße
    Willi und Brigitte Baston

  154. Benjamin Hietzig

    Dear Heike and Volkmar,

    thanks again for your lastmiute support in finding the right campervan and guiding us through New Zealand. Everything went well and we’ll never forget our best 3 weeks of our bachelor’s life;)
    Meeting you in Christchurch was a point of honour! Your warmheartness is worth being recommended.

    Cheers and let’s keep in touch

    Steven and Ben

  155. Andreas und Isabell

    Wir sind zwar seit über zwei Monaten wieder zurück von unserem Neuseelandurlaub, aber wir möchten uns trotzdem noch mal bei Ihnen bedanken, Volkmar. Es hat alles hervorragend geklappt, es war für uns eine unvergessliche Zeit in diesem wunderschönen Land! Vielen Dank für die wertvollen Tipps und Ihre Unterstützung.
    Ich kann den Eintrag der anderen Gäste nur bestätigen, wir konnten Sie jederzeit anrufen oder mailen, Sie haben uns immer weitergeholfen. Als wir das erste Mal im Reisebüro waren, dachten wir, das wir es uns nicht leisten können ein Wohnmobil zu mieten mit all diesen Versicherungen usw. Da war es sehr hilfreich, das Sie uns das alles erklärt haben und uns auch beruhigen konnten.
    Wir werden Sie auf jeden Fall weiterempfehlen!
    Viele Grüße,
    Andreas und Isabell

  156. Susanne und Hans-Ulrich

    Hallo Volkmar,
    nochmals vielen Dank für die sagenhafte Betreuung. Angefangen mit der Wahl des Wohnmobils, über die Tips zu Reiseroute und zur Reise selbst bis hin zur Unterstützung, als unser Wohnmobil sie brauchte. Das Cremeschnittchen war aber, dass Du Dir sogar die Zeit für das Treffen mit uns genommen hast. Es ist gut, dass ich jetzt auch das Gesicht zur Stimme kenne. Tja, das bedeutet mehr Arbeit, denn spätestens wenn wir oder Freunde von uns nach Neuseeland kommen, werden wir uns sicher wieder bei Dir melden.
    Bis dann
    Susanne und Hans-Ulrich

  157. Marcel

    Hallo Volkmar,
    es ist zwar schon ein paar Monate her das wir beide in deinem schönen Land wahren. Jetzt wollte ich dir mal endlich schreiben, wie gut es uns doch gefallen hat!
    Ab der Anfrage von unserm Camper bis zu Abgabe in Auckland lief alles super. Der Schreibverkehr zwischen uns beiden hat mir richtig gefallen. Man konnte dich fast zur jeder Tageszeit erreichen(auser du warst am schlafen). Der Camper war dann
    auch en richtiges Sahneschnitchen! Lief richtig gut und wir hatten keine Probleme damit. Na gut, das, das Lenkrad auf der falschen Seite ist, dafür kannst du ja nichts. Wir hatten auf jeden Fall richtig spas damit!
    Alles in allem, war es ein richtig gelungener Monat in Neuseeland! Dank deiner Hilfe!
    Hoffe du machst es weiter so, denn so wie es aussieht brauchen ich dich nächtes Jahr wieder!!! Wenn es soweit ist werde ich mich ganz sicher bei dir melden!!!

    Lg Marcel

  158. Peter

    Einfach toll. Wir waren schon ziemlich verzweifelt, kein Wohnmobil mehr zu bekommen -Flug war gebucht- Volkmar hat es möglich gemacht. Danke Dir nochmal und wir werden Dich bestimmt weiterempfehlen. Professionelle und engagierte Arbeit. Bis bald in Neuseeland

  159. Heiderose

    Hallo,
    wir haben gerade erst gebucht…wollten aber jetzt schon sagen, dass uns sehr beeindruckt, dass Volkmar superschnell reagiert, uns gleich nach unserer Anfrage angerufen hat und sehr gut beraten. Er ist sehr kompetent und wir sind schon total gespannt auf ein persönliches Kennenlernen.

  160. Darren

    We are emigrating to NZ in the New Year and plan to see a bit of the country before we settle. Given we have been extremely busy organising other details Volkmar has been an absolute godsend. He has organised all our travel arangements and been on the end of the phone to keep us up to date. Thanks very much for all your help.

  161. Ingo

    Hallo Volkmar,
    ich wollte mich ja schon laengst bei dir gemeldet haben und mich doch noch einmal bei dir bedanken. Leider haben wir es wirklich nicht geschafft, uns in Christchurch bei dir zu melden und haben die Stadt auch ueberhaupt nicht gesehen, was sehr schade war und auch ueberhaupt nicht geplant. Aber wir sind direkt zum Vermieter gefahren und dann zum Flughafen.
    Der Urlaub war aber wirklich sehr schoen und die Reisezeit bestens. So waren wir auf den DOC-Plaetzen oft alleine, was sehr schoen war. Na ja, vom Land her brauche ich dir ja nicht viel zu erzaehlen. :-) Aber vielleicht ein kurzes Feedback zu dem Camper. Auch hier wirklich grossen Dank an dich. Du hast uns ein unschlagbar guenstiges Angebot besorgt, fast alles hat sehr gut geklappt und die Abholung vom Flughafen hat sofot geklappt und wir wurden von zwei lachenden Schweizern empfangen. Das war ein super Start. Der Camper selbst war auch soweit ok. Halt nicht mehr ganz neu, aber dafuer sehr gut gepflegt und ordentlich.

    Und dein Rat, dass wir uns einen groesseren Camper mit Toilette und Heizung holen sollten, war auch sehr gut, so konnten wir die Campingplaetze richtig nutzen. Nur die Sache mit der Heizung hat leider nicht so geklappt, wie wir wollten. Da kannte ich bisher nur Wohnmobile, bei denen man lediglich ein Schalter umlegt und dann warme Luft aus Rohren kommt, aber hier musste die Heizung ja noch mit einem Streichholz angezuendet werden und sah aus, als ob sie dann vor sich hin glueht. Da hatten wir anfangs etwas Respekt vor und haben dann versucht, die nicht zu benutzen. Aber irgendwann war es doch so kalt, dass wir sie ausprobiert haben. Das Ergebnis war, dass sie lediglich lauwarm wurde und den Camper nicht annaehernd erwaermt hat. Aber auch das war nicht so schlimm, die Tage waren warm genug und man hat die Kaelte von der Nacht schnell vergessen.
    Deshalb ganz vielen Dank an dich, dass du uns so super beraten hast und auch deine Weiterleitung an den Heiko mit seinem unschlagbar guenstigen Flug. Das alles hat den Urlaub wirklich perfekt gemacht! Gerade, weil unsere Geldbeutel noch nicht so dick gefuellt sind. Werde dich also gerne jedem weiter empfehlen, der auch nach Neuseeland will.
    Wie gesagt schade, dass wir es nicht geschafft haben, uns bei dir zu melden. Und du hast ja geschrieben, dass du Grappa magst. Leider habe ich deinen Satz auf deiner Internetseite erst spaeter gelesen, dass es den in Neuseeland nicht gibt…das tat mir insbesondere leid, als ich die Versandkosten von Deutschland nach Neuseeland gesehen habe… :-((((
    Ich hoffe, du nimmst das nicht uebel und freust dich auch so, dass wir auch dank dir einen super Urlaub hatten…
    viele Gruesse aus Luebeck

    Ingo

  162. Russell Adams

    Volkmar
    Thankyou for organising the campervan and for all your assistance and patience.
    We had an excellent holiday.
    The vehicle and service from United was excellent.
    Your website approach of asking for a budget and then you look around for a deal, was an approach that really suited us.

    Regards

    Russell Adams

  163. Brent Jackson

    Thanks a lot for organising the Wendekreisen campervan for us – we had a wonderful time,
    and the van worked flawlessly.

  164. Jörg Büsum

    Sehr geehrter Herr Wollenweber
    Wir möchten uns auf diesem Weg auch nochmal bedanken. Sie haben uns mit Ihren Tips sehr geholfen und wie es sich gezeigt hat, war Ihr Insiderwissen über Neuseeland einfach Gold wert. Besonders gut fanden wir die Möglichkeit, Sie in Neuseeland anrufen zu können und Ihre Wetterprognosen waren toll. Wir haben die Westküste im strahlenden Sonnenschein erlebt. Das war für uns ein Service, der einfach mit excellent zu bezeichnen war (und Ihre Tips zu den Stellplätzen – genial). Wir haben Sie bereits an Freunde von uns weiterempfohlen.
    Grüße aus dem Norden Deutschlands
    Jörg und Nadine

  165. Ralf Jürgens

    Das war ja knapp. Danke Ihnen nochmals Herr Wollenweber, dass sie noch ein wohnmobil in der Weihnachtszeit gefunden haben. Flug war ja gebucht und wir hatten nicht damit gerechnet, dass schon so gebucht ist. Nochmals vielen Dank für Ihre gute Beratung und das noch gefundene tolle Wohnmobil.
    Gruß aus dem Schwarzwald
    Ralf Jürgens

  166. Kai Mazall

    Hallo Herr Wollenweber
    Wir möchten uns nochmals bei Ihnen für die gute Beratung und die problemlose Abwicklung bedanken. Durch Ihre Vorort Kenntnisse haben wir wirklich ein paar tolle Flecken gefunden….und die Muscheln waren hervorragend. Wir können sie wirklich besten Gewissens als fundierten Wohnmobilfachmann für Neuseeland weiterempfehlen.
    Kai und Rieke Mazall

  167. Joost van Steenderen

    Met onze eerste reis in Nieuw-Zeeland en weinig reiservaring is het altijd maar afwachten wat je voorgeschoteld krijgt. Een klein probleem met de camper werd uitstekend opgelost met één telefoontje aan Volkmar. Naast uitstekende service hebben we een paar goede route tips in onze handen geduwd gekregen voor plaatsen die we achteraf niet in de lonely planet hebben kunnen vinden!

    Nogmaals bedankt!

  168. Steffen Baldauf

    Hallo Neuseeländer
    Anja und ich wollten uns nochmals bedanken für Deine Hilfe bei unserer Urlaubsplanung und was dann draus geworden ist. Die Idee mit dem 2 Bett Econo war wirklich gut, hat uns viel geholfen beim “wilden” campen. …und die Gasheizung hat uns manchen etwas kühleren Morgen aufgewärmt.
    Viel Spass noch in Neuseeland und wir hoffen Dir schmeckt der Grappa noch.
    Grüsse aus Oldenburg
    Anja und Steffen

  169. Marco

    Hallo zusammen nur wer fragen hat bzgl Buchung usw v.. alles kein Problem ich bin grade in NZ und bin grade beim Volkmar Kaffee trinken total entspannt und relaxt .. also einfach Buchen ..
    viele Gruesse aus NZ..

    Marco

  170. Rainer Vogt

    Hallo Volkmar,
    war grade nochmal auf Eurer Wohnmobilseite um unsere Erinnerungen vom Urlaub nochmal etwas auszuleben. Man war das eine tolle Zeit und besonders Deine Tips haben uns sehr weitergeholfen. Wir haben Dich und Deine Arbeitsweise an Freunde weiterempfohlen und du wirst bald von Ihnen hören.

  171. Ingo&Ellis

    Hallo Olivia,

    wir möchten uns nochmals ganz herzlich bedanken für die Beratung. Der Link von gestern mit den ganzen Campingplätzen ist echt super nützlich und gibt uns die Sicherheit, dass wir auf unserer Reise immer ein Plätzchen zu akzeptablen Konditionen für unseren Camper finden werden.

    Unsere Vorfreude steigert sich von Tag zu Tag.

    Herzliche Grüße aus dem spätsommerlichen und allmählich auch schon herbstlichen Rheinland bei Köln

    Ingo & Ellis

  172. Sascha

    Hallo Olivia und Volkmar!

    Ich wollte hier nur kurz meine Empfehlung hinterlassen und allen Interessierten raten, unbedingt mal mit Euch Kontakt aufzunehmen!

    Ich selbst habe auch auf Empfehlung bei Euch gebucht und war sehr zufrieden! Ganz besonders gut gefallen hat mir, dass Ihr Euch so persönlich um Eure Kunden/Gäste kümmert. Olivia stand mir immer mit Rat und Tat zur Seite, hat mir viele Tipps gegeben und hat immer schnell reagiert (unser Flug wurde zuerst gecancelled und dann hatten wir auch noch Verspätung…). Es ist sicher ein Vorteil, wenn man von jemand betreut wird, der selbst am anderen Ende der Welt zuhause ist!

    Ich wünsche Euch und dem gesamten Team alles Gute!

    Verschneite Grüße aus München
    Sascha

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>